Stiftung Stift Neuzelle

Stiftung Stift Neuzell­e

Stiftung Stift Neuzelle
Stiftplatz 7
15898 Neuzelle

Freie Ausbildungsplätze bei der Stiftung Stift Neuzelle

Deine Ausbildung bei der Stiftung Stift Neuzelle

Ausbildung bei der Stiftung Stift Neuzelle

Information zur Stiftung Stift Neuzelle

Wir restaurieren und bauen,
wir machen Kultur und betreiben Museen,
wir verwalten den Stiftungsbesitz,
wir pflegen den Barockgarten,
wir bewirtschaften die ehemals klösterlichen Wälder.

Ein prachtvolles Gesamtkunstwerk ‚Äď Kloster Neuzelle

Die Geschichte beginnt 1268, als Markgraf Heinrich der Erlauchte aus Meißen das Kloster stiftete.
Ab 1300 wurde das Kloster auf einem Bergsporn am Rande der Oderniederung erbaut.

9199.JPG

Heute stimmt bereits der sch√∂ne Blick vom Klosterteich auf die Anlage auf die s√ľdlich-heitere Gesamtstimmung des Klosters ein, die sich deutlich von der meist vom Backstein gepr√§gten Architektur Brandenburgs abhebt. Die sp√§tgotische Anlage erfuhr ab 1650 eine prachtvolle barocke Umgestaltung nach b√∂hmischem Vorbild - ein k√ľnstlerisches und geistiges Gesamtkunstwerk, das die Besucher damals wie heute zum Staunen bringt.
Mit seinen beiden Barockkirchen, dem barocken Klostergarten, dem spätgotischen Kreuzgang sowie seinen Kunstschätzen zählt Neuzelle zu den größten Barock- und Kunstdenkmalen Ost- und Nord-deutschlands.

Das ehemalige Zisterzienserkloster Neuzelle, dass 1268 gestiftet wurde, steht heute unter Denkmalschutz und wird seit 1996 durch die Stiftung Stift Neuzelle verwaltet, die 1996 durch das Land Brandenburg als √∂ffentlich-rechtliche Stiftung gegr√ľndet wurde.

Unser gesetzlicher Auftrag ist im Stift-Neuzelle-Gesetz verankert und lautet:

  • die denkmalgesch√ľtzte Klosteranlage wiederherzustellen, zu pflegen und zu erhalten

  • Nutzungen zu entwickeln, die der Bedeutung der Klosteranlage gerecht werden

  • die Anlage der √Ėffentlichkeit zug√§nglich zu machen

  • die kulturelle Tradition und das historische Erbe des Ortes zu wahren

Das Verm√∂gen der Stiftung besteht aus der historischen Klosteranlage und ehemals kl√∂sterlichen Liegenschaften im Umfang von 11.300 ha, die in das Eigentum der Stiftung Stift Neuzelle √ľbertragen wurden. Die Stiftung bewirtschaftet das Grundverm√∂gen und finanziert aus Mieten, Pachten und aus der Bewirtschaftung des Stiftswaldes mit 9.150 ha Ertr√§ge, die ausschlie√ülich dem Stiftungszweck dienen.

20220923 _78a8863(c)bernd geller.jpg

Kernaufgaben der Stiftung Stift Neuzelle sind:

  • Bauen und Restaurieren

  • Bewirtschaftung des Stiftungsverm√∂gens

  • Schaffung kulturtouristischer Angebote

Mit der Gr√ľndung und F√∂rderung der Stiftung Stift Neuzelle zeigt das Land Brandenburg sein besonderes Engagement bei der Bewahrung und Wiederherstellung des Klosters Neuzelle als bedeutendes historisches Erbe.

Neben den Museen und den barocken Kirchen weist das Klosterensemble ein besonderes Highlight auf: Hinter der Gartenpforte liegt der barocke Klostergarten. Genie√üen Sie hier einen der sch√∂nsten Ausblicke auf die Oderlandschaft! Die f√ľnf Hektar gro√üe Gartenanlage wurde nach Originalpl√§nen aus dem Stiftsatlas von 1758 wieder hergerichtet. Der Neuzeller Barockgarten in Brandenburg z√§hlt zu den bedeutendsten Gartenanlagen Deutschlands.
Barocke Wegachsen, Wasserspiele und sch√∂ner alter Baumbestand lassen sich ebenso bewundern wie die Terrassenanlage, welche die nat√ľrliche Hanglage zu einem gartenk√ľnstlerischen Glanzpunkt erh√∂ht. In dieser sch√∂nen Umgebung l√§dt die Orangerie im Sommer zum kleinen Imbiss ein. Im Winter finden hier die √ľber hundert Zitrusb√§ume und andere K√ľbelpflanzen ihr Quartier.
Im Jahr 2022 wurde der Klostergarten auf seiner historischen Gr√∂√üe von f√ľnf Hektar feierlich eingeweiht.

20220815 _78a7818(c)bernd geller.jpg


In der Stiftung Stift Neuzelle vereinen sich die verschiedensten Fachbereiche. Gesch√§ftsf√ľhrung, Verwaltung, Bau- und Liegenschaftsverwaltung, Marketing & Kultur, G√§stebetreuung sowie das Gartenteam sind direkt auf dem Klostergel√§nde verortet, das eigene Forstteam hat seinen Sitz im Forsthaus Schierenberg und ist f√ľr die circa 9.000 Hektar Forstfl√§chen verantwortlich. Dazu betreibt die Stiftung einen eigenen Ruheforst¬ģ im Schlaubetal und verpachtet landwirtschaftliche Fl√§chen und Gew√§sser, Gewerbeobjekte, Wohnungen, Garagen.


Ganzj√§hrig bietet die Stiftung Veranstaltungen wie das Festival Oper Oder Spree, Konzerte, Theater, Lesungen und F√ľhrungen √ľber das Gel√§nde und in den Museen an. Die Einzigartigkeit der barocken Klosteranlage in der durch Backstein- und Feldkirchenbau gepr√§gte Brandenburger Kulturlandschaft stellt nicht nur im Bereich Tourismus einen Leuchtturmeffekt dar. So ist das Kloster auch als ‚ÄěBarockwunder Brandenburgs‚Äú bekannt.
Das Gartenteam der Stiftung Stift Neuzelle ist f√ľr die barocke Pracht des denkmalgesch√ľtzten Klostergartens, der sich aus Konvent- und Stiftsgarten zusammensetzt, verantwortlich, pflegt unsere 120 Zitrusb√§umchen, die in der Orangerie √ľberwintern, und ist mit der Pflege der Au√üenanlgen und Liegenschaften der Stiftung au√üerhalb des Klostergel√§ndes betraut. Die Gartenabteilung ist Ausbildungsbereich.

Aktuell sind insgesamt 33 Mitarbeitende in unterschiedlichen Anstellungsverhältnissen in den verschiedenen Fachbereichen tätig.