Navigation öffnen

Reportagen

Der Höchste Beruf der Lausitz

Was haben Verfahrensmechaniker für Kautschuk- und Kunststofftechnik mit den Windkraftanlagen in den Lausitzer Windparks zu tun? Ganz einfach: Sie bauen diese riesigen Flügel, die weltweit für „grüne“ Energie sorgen. Dass die Ausbildung so gar nicht einseitig ist und echtes Fingerspitzengefühl erfordert, beweist uns Romy Mika. (mehr …)

plant for the planet

PLANT FOR THE PLANET ist eine Schülerinitiative, die 2007 von dem damals erst 7-jährigen Felix Finkbeiner ins Leben gerufen wurde. Die Idee dazu kam ihm bei der Vorbereitung eines Referates über den Klimawandel. Dieses durfte Felix damals sogar vor den Vereinten Nationen vortragen. (mehr …)

Wer hat an der Uhr gedreht?

Diese Frage stand am Ende jeder Pink-Panther Folge im Raum. In unserem Fall ist es der 27-jährige Andreas Wünsche aus Vetschau, der an den Uhren herum schraubt. Er ist Uhrmacher aus Leidenschaft. (mehr …)

Lausitzer Schüler werden ein Teil von PLANBAR

Anfang des Jahres 2012 starteten die PLANBAR-Macher einen Schreibwettbewerb unter dem Motto „Von der Schulbank rein ins Leben – Schreibe die Zukunft!“. Das Ziel: Jungen Lausitzern die Chance geben ein Teil des Projekts zu werden. Um euch als Leser an den tollen Texten teilhaben zu lassen, die wir bekommen haben, findet ihr hier die besten drei Einsendungen. (mehr …)

PLANBAR auf dem Brandenburg-Tag 2012

Auch euer aller Lieblings-PLANBAR-Team (sind ja auch das einzige ;) ) hat was für euch auf dem Brandenburg-Tag 2012 in Lübbenau vorbereitet. Denn bei uns könnt ihr euren Jutebeutel so machen, wie er euch gefällt. So richtig bunt und in Farbe und zum Mitnehmen. Also wer für heute noch keine genaueren Pläne hat, her gekommen und mitgefeiert. Im schönsten Bundesland mit B. (mehr …)

Kraftklub im Kreuzverhör

Karl-Marx-Stadt im allabendlichen Trott. Doch was keiner ahnt, über den Dächern der Stadt, plaudern drei Chemnitzer in luftiger Höhe sehr bodenständig über ihre Festival-Erlebnisse, das Leben nach dem Durchbruch und ihre Erinnerungen an Cottbus. (mehr …)

Was wollten Sie werden, als Sie klein waren?

Um sich Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen, ist kein Mindestalter nötig. Bei einem außergewöhnlichen Projekt, welches im Juni 2012, im ASB-Kinderhaus "Sonnenschein" in Senftenberg durchgeführt wurde, bewiesen das schon die 8-jährigen Kids. (mehr …)

Was du noch machen musst

Denk dran: Iss das Leben mit dem großen Löffel! Und damit dieser auch voll wird, braucht es Zutaten. Wie das, was du noch machen musst. Also auf gehts. EInen Löffel für Mama, einen Löffel für Papa, einen Löffel für Omi, einen Löffel für Opi, einen ... (mehr …)

Nach der Schule

Hi. Ich bin Patrick. Ich frage mich schon lange, was zum Teufel ich denn nach meinem Abitur machen könnte. Ob ich was gefunden habe und für was ich mich am Ende entschieden habe, könnt ihr hier erfahren. (mehr …)

Was du noch machen musst

Noch eine Woche und dann ... ist eine Woche rum. Und um diese bestmöglich zu gestalten, hat das wieder mal sehr fürsorgliche PLANBAR-Team extra für euch eine neue Liste zusammengestellt. Also raus aus dem Haus, den Frühling genießen und ab und an ein paar Unbekannten die Laune vermiesen! (mehr …)

Was du noch machen musst

...muss getan werden! Auch diese Woche gibt es wieder eine kleine Auswahl an Dingen, die unbedingt mal getan werden müssen. Am besten schreibt ihr einen Kommentar, was ihr alles schon gemacht habt oder noch machen werdet, dann können wir stolz auf euch sein! (mehr …)