Navigation öffnen

Reportagen

Unterwegs auf der Frankfurter Buchmesse

Auch in diesem Jahr präsentieren mehr als 7.000 internationale Ausstellter auf knapp 170.000 m² Fläche über 400.000 Buchtitel, Grafiken, Landkarten, Manuskripten sowie digitale Medien wie Hörbücher und E-Books. Das Spektakel ereignet sich vom 10.-14. Oktober und das PLANBAR Team wird euch einige Eindrücke dieses Großereignisses liefern. Wir mischen uns unter die Menge, lauschen Fachvorträgen und sehen uns um, was der Markt so zu bieten hat. Besonderes Schmankerl' dieses Jahr: Ehrengast Neuseeland. Seid also gespannt. (mehr …)

Wer nichts wird, wird Wirt.

Manch einer gibt sich der romantischen Vorstellung hin, einmal ein eigenes Lokal zu eröffnen, sei es ein Restaurant oder eine Bar. Das Ganze natürlich nach seinem eigenen Geschmack. Freunde und Familienmitglieder werden dem ein oder anderen von diesem Unterfangen abraten. Denn eine eigene Lokalität birgt das Risiko, seine Ersparnisse, Nerven und auch Freunde zu verlieren. (mehr …)

Im Dialog zwischen Religion und Wirtschaft

Im März dieses Jahres brach ich zu einer ganz besonderen Mission auf. An einem Dienstagabend, pünktlich um 19.30 Uhr, stand ich vor einer alten Holztür in der Schillerstraße 56 in Cottbus. Ich hatte einen Termin mit dem Pfarrer der Studentengemeinde Cottbus, Reinhard Menzel. (mehr …)

Vom Traum zur Wirklichkeit

Tino Heinze, seinem Dialekt nach ein waschechter Österreicher, aber der erste Eindruck täuscht. Tino ist in Senftenberg aufgewachsen und besuchte dort das Friedrich-Engels-Gymnasium. (mehr …)

In English, please!

In English… what? Surely you are wondering about reading an English text on a german website!? Well, that is the aim of my topic, because I am writing about my semester abroad in Cambridge, England. (mehr …)

(M)ein TOEFL Tag

Bereits in der letzten Ausgabe von Planbar haben wir die Möglichkeiten von internationalen Englisch-Sprachzertifikaten wie dem IELTS oder dem TOEFL vorgestellt. (mehr …)

Mit Sorbisch/Wendisch in die Zukunft?

Etwa 1.800 Schülerinnen und Schüler lernen zur Zeit in Brandenburger Schulen die niedersorbische Sprache, hinzu kommen etwa noch einmal so viele, die Obersorbisch in Sachsen lernen. Viele fragen sich aber auch, welche Perspektiven es später in der Berufswelt damit gibt? (mehr …)

You‘ re gonna be a man, my son!

Es ist wieder so weit! Der Movember steht vor der Tür! Jedes Jahr im November lassen sich Männer weltweit, einen Schnurrbart für den guten Zweck stehen. Die so genannten Mo Bros, wollen somit auf Prostatakrebs aufmerksam machen und das Bewusstsein für die Gesundheit von Männern steigern. Unterstützt werden sie dabei von ihren Mo Sistas, die die Jungs unterstützten oder die haarige Angelegenheit einfach lieben. (mehr …)

Die süße Leidenschaft

Schokolade macht glücklich! Dann müsste ein Schokolatier der glücklichste Mensch der Welt sein, oder? Das PLANBAR-Team ist dieser Frage nachgegangen und hat sich auf den Weg in das idyllische Hornow gemacht. (mehr …)

Der Höchste Beruf der Lausitz

Was haben Verfahrensmechaniker für Kautschuk- und Kunststofftechnik mit den Windkraftanlagen in den Lausitzer Windparks zu tun? Ganz einfach: Sie bauen diese riesigen Flügel, die weltweit für „grüne“ Energie sorgen. Dass die Ausbildung so gar nicht einseitig ist und echtes Fingerspitzengefühl erfordert, beweist uns Romy Mika. (mehr …)

plant for the planet

PLANT FOR THE PLANET ist eine Schülerinitiative, die 2007 von dem damals erst 7-jährigen Felix Finkbeiner ins Leben gerufen wurde. Die Idee dazu kam ihm bei der Vorbereitung eines Referates über den Klimawandel. Dieses durfte Felix damals sogar vor den Vereinten Nationen vortragen. (mehr …)

Wer hat an der Uhr gedreht?

Diese Frage stand am Ende jeder Pink-Panther Folge im Raum. In unserem Fall ist es der 27-jährige Andreas Wünsche aus Vetschau, der an den Uhren herum schraubt. Er ist Uhrmacher aus Leidenschaft. (mehr …)