Navigation öffnen

News rund um die Ausbildung

Auf der Suche nach der richtigen Ausbildung – Was ich vorher gern gewusst hätte

Erfahrungsbericht „Was möchtest du nach der Schule machen?“  Das war einer der Sätze, den ich in meiner Schulzeit irgendwann nicht mehr hören konnte, denn ich hatte keine Ahnung. Ich hatte keine Ahnung von mir, was meine Stärken sind und noch viel weniger Ahnung hatte ich vom Leben. Ich wusste, dass Abi für mich nicht infrage kommt und ich eine Ausbildung beginnen möchte. 3 Jahre Ausbildung und dann richtig im Berufsleben durchstarten. In einem Job, der mich erfüllt und nie wieder die Schulbank drücken. So war jedenfalls meine Traumvorstellung. Wie es aber dann letztendlich gelaufen ist (natürlich nicht so wie geplant)  und welche Tipps ich dir mit auf dem Weg geben möchte, erzähle ich dir jetzt. (mehr …)

In der Not stets einsatzbereit – Wie auch du Notfallsanitäter (m/w/d) werden kannst!

Es beginnt die Schicht 7 Uhr in der Früh. Das bedeutet, die Schutzkleidung in den auffälligen Farben anzuziehen und anschließend das Einsatzfahrzeug zu prüfen. Sind alle Geräte einsatzfähig und sämtliche Medikamente komplett und in Takt? Dann kann das Team bei der Rettungsleitstelle gemeldet werden. Jetzt ist warten angesagt. Stets in Bereitschaft, bis die Leitstelle die Einsätze verteilt. Auch Jan Krannich sind diese Abläufe bestens bekannt und PLANBAR hat für euch genauer nachgefragt, wie er denn zu seiner Berufung nach der Ausbildung zum Notfallsanitäter kam. (mehr …)

Ein Tag als Pflegefachkraft (m/w/d)

"Alt ist man dann, wenn man nicht mehr zusammen mit seinen Zähnen schläft." – Enzo Petrucci

Das weiß Alicia Maureen Boissy nur zu gut! Alicia ist noch jung und ihre Zähne sind alle vorhanden, dennoch ist Alicia Expertin im Thema „Alter“. Sie ist Auszubildende Pflegefachfrau im Familienunternehmen Kunze. Seit fast 25 Jahren nimmt sich das Unternehmen das Thema Pflege zu Herzen und kann heute stolz auf 15 Standorte und 500 Mitarbeiter in der ganzen Lausitz blicken. (mehr …)

Was will ich eigentlich (nicht)? – Entdecke deine Möglichkeiten mithilfe der Berufsberatung!

Du kennst es sicherlich: Für deine Berufswahl werden viele Maßnahmen bereits in der Schule diskutiert, Dokumente vorbereitet und Bewerbungsschreiben geübt. Oft wird dabei auch die „Berufsberatung“ erwähnt. Manchmal hast du es vielleicht schon so oft durchgekaut, dass du etwas angenervt sein könntest. Warum dieses Thema aber gar nicht so unwichtig ist und wie das eigentlich so abläuft, hat PLANBAR für dich mal bei einem Berufsberater der Agentur für Arbeit in Cottbus recherchiert. (mehr …)

Der wahrscheinlich knuddeligste Job der Lausitz

Die Sonne scheint, es ist warm. Mit einem breiten Lächeln im Gesicht laufe ich an der Schlange von Besuchern vorbei, die vor den Spreewelten in Lübbenau ansteht. Heute darf ich die Pinguine der Spreewelten besuchen – ein besonderer PLANBAR-Tag. Genauer gesagt: Ich schaue heute ein bisschen hinter die Alltagskulissen einer Tierpflegerin und möchte ein paar persönliche Infos zum Ausbildungsberuf erfahren. Angekommen am Spreewelten Bad, werde ich freundlich empfangen zum Gehege geführt. Dort darf ich sogar direkt auf die Anlage. Die Pinguine sind allerdings versteckt in ihren Höhlen. Kein Problem, dafür leistet mir Katharina Herda Gesellschaft. (mehr …)

Ein Tag als Anlagenmechaniker (m/w/d)

Was fällt euch wohl alles zum Thema „Wasser“ ein? Also es ist die wohl wichtigste Ressource auf unserem Planeten und dieser besteht sogar zu 2/3 aus Wasser, doch nur ein Bruchteil davon können wir überhaupt als Trinkwasser nutzen. Zum Glück gibt es Menschen, die Wasser zu ihrem Beruf gemacht haben! … oder noch auf dem Weg dorthin sind. Eric Matzke (20) und Carl Wandke (21) sind Auszubildende Anlagenmechaniker bei der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG und besitzen fachliche Expertise rund um Trink- und Abwasser. Wir durften die beiden einen Tag lang bei ihrer Arbeit am Standort Cottbus begleiten. (mehr …)

Ein Tag als Dachdeckerin (m/w/d)

Gesponsert Ob auf dem Dach eines einfachen Einfamilienhauses oder auf einem hohen Mehrgeschosser mit einem Blick bis zur Erdkrümmung: Als Dachdecker (m/w/d) sollte die Höhe zu deinen Freunden gehören. Das weiß auch Theresa Janke (20), gelernte Dachdeckerin im Betrieb ihres Vaters und angehende Meisterin. Doch ihre Einsatzbereiche gehen, wie die Dachdecker, darüber (hoch) hinaus! PLANBAR durfte die junge Handwerkerin aus Lübben einen Tag lang bei Ihrer Arbeit begleiten. (mehr …)

Berufe, die die Welt verändern – tu Gutes für die Umwelt

Du willst deine Zukunft mit etwas Gutem verbinden und magst dich auch in deinem späteren Job mit der Umwelt und unserem Planeten auseinandersetzen und befassen? Dann hat das PLABAR-Team genau das Richtige für dich! Hier findest du alle Informationen zu Berufen und dualen Studiengängen, welche sich nachhaltig für unsere Umwelt einsetzen oder täglich ihren Beitrag dazu leisten. (mehr …)

Prüfungsstress und Ausnahmezustand – mein dramatischer Erfahrungsbericht

Mein Name ist Lena, PLANBAR-Redakteurin und erfolgreich abgeschlossene Medienkauffrau. Da letzterer Titel ein harter Kampf war, lasse ich euch an meinem Prüfungsstress-Debakel teilnehmen. Ich versinke nämlich in Fresskoma und Selbstmitleid. Wie ich durch meine Abschlussprüfungen gekommen bin? Easy Going oder Mental Breakdown? Hier ist meine Geschichte: (mehr …)

FRAUENTAGS-SPEZIAL: SignalmechanikerIN, alle Weichen auf Frauenpower!

Wenn wir mal ehrlich sind, betrachten wir zu selten die Helden des Alltags. Wir reden hier zum Beispiel von den Menschen, die Tag ein und Tag aus für den funktionierenden Bahnbetrieb sorgen. Manchmal sieht man sie an den Weichen arbeiten - irgendwas mit Instandsetzung und Wartung. Sie reparieren halt das, was dort kaputt ist und das ist doch Männerarbeit, oder nicht? (mehr …)

FRAUENTAGS-SPEZIAL: Ein Hoch auf unsere BusfahrerINNEN!

Mit den Kopfhörern im Ohr, völlig verschlafen in den Bus oder in die Bahn steigen auf dem Weg zur Schule, Arbeit oder Uni. Augenkontakt vermeiden und ein verschlafenes ‚Morgen‘ beim Vorzeigen des Fahrscheins grunzen. Irgendwo hinten auf den letzten Sitz verkriechen und die vorbeiziehende Landschaft genießen. Der Fahrer vorne wird schon wissen, was er tut. (mehr …)

Ein Tag als Konstruktionsmechaniker bei Lausitzer Stahlbau Ruhland

Anzeige Praktisch arbeiten und mit anpacken – das liebt Alexander Kuhnert. Kein Wunder, dass der angehende Konstruktionsmechaniker in der Lausitzer Stahlbau Ruhland GmbH absolut glücklich ist. Große Maschinen, riesige Stahlträger und jede Menge Funken gehören zu seinem Alltag. Dass dabei Arbeitsschutz ganz groß geschrieben wird, habe ich bei meinem Besuch im Werk selbst erlebt, als mir Alexander seinen Ausbildungsbetrieb zeigt. (mehr …)

Welchen Nutzen haben Praktika

Ein Praktikum zu absolvieren ist eine wertvolle Erfahrung. Nicht immer will man es wahr haben, aber diese Erfahrung bringt dich in vieler Hinsicht weiter. Deshalb haben wir für dich ein paar gute Gründe,  warum du ein Praktikum richtig nutzen solltest! (mehr …)

Dein authentischer Lebenslauf

Bewerbungsschreiben abgehakt. Jetzt fehlt noch ein kurzer Überblick zu dir. Wer bist du überhaupt und was macht dich aus? PLANBAR verrät dir, was alles in deinen Lebenslauf rein muss. (mehr …)