Navigation öffnen

Bewerbung schreiben

So schreibst du die perfekte Bewerbung für einen Ausbildungsplatz

Auf der Suche nach der richtigen Ausbildung – Was ich vorher gern gewusst hätte

Erfahrungsbericht „Was möchtest du nach der Schule machen?“  Das war einer der Sätze, den ich in meiner Schulzeit irgendwann nicht mehr hören konnte, denn ich hatte keine Ahnung. Ich hatte keine Ahnung von mir, was meine Stärken sind und noch viel weniger Ahnung hatte ich vom Leben. Ich wusste, dass Abi für mich nicht infrage kommt und ich eine Ausbildung beginnen möchte. 3 Jahre Ausbildung und dann richtig im Berufsleben durchstarten. In einem Job, der mich erfüllt und nie wieder die Schulbank drücken. So war jedenfalls meine Traumvorstellung. Wie es aber dann letztendlich gelaufen ist (natürlich nicht so wie geplant)  und welche Tipps ich dir mit auf dem Weg geben möchte, erzähle ich dir jetzt. (mehr …)

Bewerbung 2.0 – Tipps für deine digitale Bewerbung

Immer mehr Unternehmen bevorzugen inzwischen eine digitale Bewerbung statt einer gedruckten per Post. Und überhaupt bringt es viele Vorteile mit sich: Du sparst das Geld für die Bewerbungsmappe und den Versand. Es ist umweltfreundlicher – gerade, wenn du eine größere Anzahl an Bewerbungen rausschickst. Und es geht nicht auf dem Schreibtisch des Personalers verloren. ABER es gibt trotzdem einige Punkte, die du vor dem Versenden unbedingt nochmal überprüfen solltest. PLANBAR verrät dir, welche das sind.

(mehr …)

5 Fragen, die sich Eltern stellen, wenn ihr Kind die Schule beendet

Als Heike Pösch zusieht, wie ihrem Sohn sein Abiturzeugnis überreicht wird, ist sie mächtig stolz auf ihn. Endlich hat er es geschafft. Und trotzdem fällt es ihr schwer diesen Moment  zu genießen. Viele Fragen schwirren ihr durch den Kopf. Einige Zeit später im Auto hört sie ‚Die Reise‘ von Max Giesinger und wird von ihren Gefühlen überwältigt: „Ehrlich – ich habe angehalten, zugehört, Tränen in den Augen gehabt und mir schoss es durch den Kopf, Wo geht die Reise für meinen Sohn hin?“ (mehr …)

Dein authentischer Lebenslauf

Bewerbungsschreiben abgehakt. Jetzt fehlt noch ein kurzer Überblick zu dir. Wer bist du überhaupt und was macht dich aus? PLANBAR verrät dir, was alles in deinen Lebenslauf rein muss. (mehr …)

Wie Vorurteile deine Bewerbung manipulieren und was dagegen hilft!

„Es spricht vieles dafür, dass in einem leeren Kopf die Vorurteile besonders blühen.“ - Sir Peter Ustinov (britischer Schauspieler und Schriftsteller) Wer behauptet, dass alle Polen Autodiebe wären und sich über die Dummheit von Blondinen echauffiert, bezweckt damit zwei Dinge. Zum einen füttert und fördert man den Parasit „Vorurteil“, den jeder Mensch im Kopf trägt. Zum anderen ist man nun Teil einer Eisbergspitze  der menschlichen Psychologie zu einem alltäglichen, facettenreichen Thema mit immer noch bestehenden Ungereimtheiten. Was das alles mit deiner Bewerbung und deiner Karriere allgemein zu tun hat? Wir verraten es dir! (mehr …)

Video-Chat und Händeschüttel-Tabu – Bewerbungsgespräche während Corona

Ausgerechnet in dem Jahr, in dem du endlich mit der Schule fertig wirst, kommt plötzlich Corona um die Ecke und macht dir einen Strich durch deine Bewerbung. Wie sollst du dich denn jetzt noch bewerben, wenn Kontakt mit der Außenwelt auf einmal streng verboten und Händeschütteln unhöflicher ist, als es zu vergessen? PLANBAR hat seine Ausbildungsbetriebe persönlich nach ihrer Meinung gefragt, wie sie die Bewerbungsphase momentan gestemmt bekommen und wie du jetzt bei ihnen Punkte sammeln kannst. (mehr …)

Schulische Ausbildung vs. duale Ausbildung

(mehr …)

Lies jetzt das neue PLANBAR-Magazin online!

Magazine und Zeitschriften nimmst du höchstens mal beim Arzt in die Hand. Du liest lieber schnell und praktisch auf deinem Handy oder PC. Dann blätter das neue PLANBAR-Magazin doch einfach gleich hier durch. Ganz einfach und bequem für deine nächste Zug- oder Busfahrt zur Schule. (mehr …)

Vom Influencer zum Vorstellungsgespräch: Deine Videobewerbung

Es wird die Zeit kommen, da musst auch du endlich eine Bewerbung schreiben und deine Zukunft planen. Leider ist nicht jeder ein Schreiberling. Kein Problem! Mit dem neuen Trend der Video-Bewerbung kannst du ohne Probleme Eindruck hinterlassen. Hier musst du allerdings Vieles beachten. PLANBAR hat für dich eine Übersicht erstellt. (mehr …)

Was mich nicht umbringt, macht mich stärker – der PLANBAR Stärkenfinder

Ja, da ist er nun. Der Einladungsbrief zu einem Vorstellungsgespräch. Erst kommt Freude, dann Nervosität. Jetzt muss ich mich nur noch richtig vorbereiten. Dann schau ich mal auf meine PLANBAR Checkliste. So weit, so gut, dann fehlen nur noch meine Eigenschaften, Talente, Hobbys und …. ups, meine Stärken und Schwächen. Keine Panik: PLANBAR hilft dir dabei und hat hier deinen Stärkenfinder! (mehr …)

Das Bewerbungsanschreiben

Die Bewerbung ist auf dem Weg zur Ausbildung ein wichtiger Schritt. Dabei kann man vieles richtig, aber auch einiges falsch machen. PLANBAR gibt dir Tipps und Orientierung, was eine gute Bewerbung ausmacht. (mehr …)

7 Tipps für Deine Bewerbung!

PLANBAR - das ist nicht nur ein Ausbildungsmagazin, die Buchstaben P-L-A-N-B-A-R helfen dir außerdem als Eselsbrücke für deine perfekte Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.  (mehr …)

Bist du bereits  dabei angekommen eine Bewerbung zu schreiben, kannst du dir schon das erste Mal selbst auf die Schulter klopfen. Immerhin hast du dir schon überlegt, in welche Richtung es beruflich gehen soll und auch das passende Unternehmen ausfindig gemacht. Zwei wichtige Schritte sind also schon geschafft. Das ist super und gleichzeitig auch ein bisschen beängstigend, denn der nächste Schritt ist das Schreiben einer Bewerbung.

3 Tricks wie deine Bewerbung richtig gut ankommt

Mit deiner Bewerbung musst du das Unternehmen deiner Wahl davon überzeugen, dass du zum Team und der ausgeschriebenen Stelle passt. Deswegen solltest du dich darin von deiner besten Seite präsentieren. Wie das am besten klappt, verraten dir die folgenden Tipps:

 

  1. Lies genau die Beschreibung des Ausbildungsplatzes und die Anforderungen, die gestellt werden durch. Wenn du in deinem Anschreiben darauf eingehst und damit beweisen kannst, dass du diese gut erfüllst, ist das ein Zeichen für das Unternehmen, dass du dich  schon jetzt mit deinen zukünftigen Aufgaben beschäftigt hast. Darüber wie man ein Anschreiben am besten verfasst, gibt es ebenfalls hier auf Planbar ein paar Hinweise.
  2. Überzeuge mit Persönlichkeit und Fähigkeiten. In deiner Bewerbung musst du deinen zukünftigen Chef oder deine zukünftige Chefin von dir überzeugen. Versuche also nicht nur klassische Standartsätze, sondern mach dir Gedanken darüber, was dich ausmacht und wie du das Unternehmen in Zukunft unterstützen möchtest. Diese individuelle Ansprache kommt sicher gut an. Dabei kannst du ruhig auch etwas kreativ werden. Tipps dafür, wie deine Bewerbung wirklich besonders wird findest du auch bei Planbar.
  3. Anschließend kommen noch dein Lebenslauf, sowie deine Zeugnisse in die Bewerbungsmappe und ab geht die Post. Wie du deinen Lebenslauf richtig schreibst und kleinere Lücken retuschierst erfährst du ebenfalls bei PLANBAR.

 

Nach der Bewerbung

Ab diesem Schritt hilft nur noch Daumen drücken. Und wenn die Bewerbung gut war gibt es vielleicht bald die Einladung zum Vorstellungsgespräch.