Navigation öffnen

Spremberg

Infos rund um Ausbildungsmöglichkeiten in Spremberg

In der Stadt Spremberg leben etwa 25.000 Menschen. Damit ist sie eine der größten Städte der Niederlausitz. Die Stadt, die den schönen Beinamen „Perle der Lausitz“ trägt, liegt südlich von Cottbus im Landkreis Spree-Neiße. Egal ob im Handwerk, in der Industrie oder im Gesundheitswesen, in Spremberg gibt es ebenfalls ein breites Angebot an Ausbildungsstellen. Zahlreiche Firmen bieten hier jährlich, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Ausbildungsplatz an. Egal ob beim Fleischer, im Autohaus oder im Gipswerk, in Spremberg findest du lauter Ausbildungsplätze die nur auf dich warten. Falls du Angst vor Langeweile nach der Arbeit hast, kann PLANBAR dich beruhigen. In Spremberg gibt es genügend Freizeitangebote. Von den vielen Parks mal abgesehen, kannst du im Frühling und Sommer, das schöne Freibad besuchen oder du triffst dich mit Freunden und Arbeitskollegen in den vielen Cafés.

(Quelle: Fotolia)

Offene Ausbildungsplätze in Spremberg

Ausbildungsbetriebe in Spremberg

Weitere Infos über Spremberg

Weitere Infos über Spremberg

Auch in Spremberg gibt es jedes Jahr eine Ausbildungsbörse. So kannst du dich über aktuelle Ausbildungsstellen informieren und dich beraten lassen. Die Ausbildungsbörse wird von der berufsorientierenden Oberschule Spremberg gemeinsam mit ihren Partnerbetrieben organisiert und bietet somit eine gute Grundlage, sich zu informieren. Spremberg ist außerdem, was das Wohnungsangebot und deren Preis angeht, sehr Azubi-freundlich. Übrigens gibt es auch viele Ausbildungsmöglichkeiten im naheliegenden Schwarze Pumpe, Neupetershain und Schleife. Natürlich brauchen auch hier Firmen motivierte und interessierte Azubis.

Die passende Lehrstelle zum Ausbildungswunsch finden

Bei der Suche nach der passenden Lehrstelle helfen dir die Handwerkskammer, die IHK und die Arbeitsagentur weiter. Oder informiere dich bereits vorab, hier auf PLANBAR-Magazin.de