Navigation öffnen

So punktest du als Azubi

News rund um die Ausbildung

Grade während deiner Ausbildung lernst du dauernd neue Leute kennen und hinterlässt viele erste Eindrücke. Damit du immer schön positiv in Erinnerung bleibst, haben wir von PLANBAR mal überlegt, was der perfekte Azubi so alles für Eigenschaften benötigt.

1. Sei stets freundlich und motiviert

Der erste Eindruck zählt. Allein eine Sekunde reicht, um zu entscheiden, ob man eine Person mag oder nicht. Also sei freundlich, setz dein schönes Lächeln auf und geh offen auf die Menschen zu, die du in deinem Betrieb kennenlernst. Und wenn du Fragen hast, dann frag, denn das zeigt nicht nur deine Motivation, sondern auch deine Lernbereitschaft und dein Interesse.

2. Mach, was dir Spaß macht

Eine Ausbildung in der Bank, obwohl du lieber etwas mit Medien machen würdest? Such dir eine Ausbildung, die dir Spaß macht! Ein Job, der dir nicht gefällt, wird dich auch nicht glücklich machen. Eine Ausbildung soll Spaß machen und nicht nur dem Zeitvertreib dienen. Denn denk immer daran: du musst noch viele Jahre arbeiten und in deinem Traumberuf wird dir die Arbeit leichter fallen.

3. Engagiere dich in deiner Ausbildung

Engagement ist enorm wichtig. Nicht nur du profitierst davon. Durch deinen Willen und deine Motivation, wirst du Stück für Stück mehr Aufgaben bekommen und kannst so Verantwortung übernehmen. Und wer will nicht sagen, dass er schon das ein oder andere Projekt allein oder in einem Team gemeistert hat.

4. Sei bereit für Neues

Eine Ausbildung ist etwas Spannendes und eröffnet dir einen neuen Lebensabschnitt. Sei bereit neue Aufgaben zu übernehmen und vielleicht unentdeckte Talente in dir zu finden. Du weißt nie, wie dich neue Aufgaben in deinem Arbeitsweg beeinflussen können. Also sei neugierig und sei bereit neues auszuprobieren und gebe nicht auf, wenn nicht alles von Tag 1 an funktioniert.

 

Autor: Sarah Krannich