Navigation öffnen

FRAUENTAGS-Spezial! 3 junge Powerfrauen aus der Lausitz

Allgemein

Stoppt Klischeedenken!

Zum Anlass des diesjährigen Frauentags stellt PLANBAR euch drei junge Powerfrauen aus der Lausitz vor, die eher männertypischen Berufen nachgehen und in diesen voll aufgehen. Dabei haben sie ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht und uns selber überrascht.

Es war einmal eine SchornsteinfegerIN …

Aufmerksame PLANBAR-Leserinnen und Leser kennen Marisa Schiffer bereits. Sie ist Schornsteinfegerin im 3. Lehrjahr und liebt ihren Beruf. Habt ihr schon mal drüber nachgedacht, Schornsteinfeger zu werden? Wenn nicht, solltet ihr euch unbedingt durchlesen, wie viel Spaß dieser Beruf machen kann.

 

 

SignalmechanikerIN, alle Weichen auf Frauenpower!

Die gelehrte Mechatronikerin Tanja Neumann hat dagegen ganz andere Erfahrungen gemacht. Sie wurde bei ihrem früheren Arbeitgeber nicht als Frau akzeptiert, sondern stark abgewertet.

 

 

 

 

 

 

Ein Hoch auf unsere BusfahrerINNEN!

Jil Schiemenz ist Fachkraft im Fahrbetrieb im 3. Lehrjahr und sieht ihren Beruf gar nicht als "männertypisch".