Freepik Image by pressfoto on Freepik
Mann ist gebeugt √ľber seinen Zeichnungen

Leichtbau und Werkstofftechnologie (M.Sc.): Duales Studium und Beruf

Zahlen, Daten, Fakten
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Ausbildungsform:
Duales Studium
Schulabschluss:
Hochschulreife
Gehaltsentwicklung während und nach der Ausbildung
1. Jahr
√ė 700 - 1.400
2. Jahr
√ė 700 - 1.400
Ein­stiegs­gehalt
√ė 2.800 - 3.500
Gehalts­ent­wicklung
√ė 3.800 - 4.800
Karrierechancen und Zukunftsperspektiven

Leichtbau und Werkstofftechnologie (M.Sc.): Aufgaben

Ein duales Studium im Bereich Leichtbau und Werkstofftechnologie kombiniert eine betriebliche Ausbildung mit einem Hochschulstudium. Du an einer Hochschule oder Berufsakademie und erwirbst einen akademischen Master-Abschluss nach 4 Semestern.

Als Leichtbau- und Werkstofftechnologe/-technologin mit einem dualen Studium bist du daf√ľr verantwortlich, leichte und gleichzeitig stabile Materialien und Konstruktionen zu entwickeln. Du wirst sowohl in der Theorie als auch in der Praxis ausgebildet und arbeitest eng mit Ingenieuren und anderen Fachkr√§ften zusammen, um innovative L√∂sungen f√ľr verschiedene Branchen zu finden. Du analysierst Werkstoffe und deren Eigenschaften, um die besten Materialien f√ľr bestimmte Anwendungsbereiche auszuw√§hlen. Au√üerdem entwickelst du neue Fertigungsverfahren, um die Herstellung von leichten Bauteilen zu optimieren. Deine Hauptaufgabe besteht darin, durch den Einsatz von innovativen Materialien und Techniken Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit und Funktionalit√§t von Produkten zu gew√§hrleisten.

Leichtbau und Werkstofftechnologie (M.Sc.): Gehalt

Gehaltsentwicklung während und nach der Ausbildung

1. Jahr
√ė 700 - 1.400‚ā¨
2. Jahr
√ė 700 - 1.400‚ā¨
Ein­stiegs­gehalt
√ė 2.800 - 3.500‚ā¨
Gehalts­ent­wicklung
√ė 3.800 - 4.800‚ā¨

Das Gehalt w√§hrend eines dualen Studiums zum Leichtbau- und Werkstofftechnologen/-technologin kann je nach Unternehmen, Branche und Region variieren. In der Regel erhalten Studierende w√§hrend der Praxisphasen ein monatliches Gehalt, das zwischen 700‚ā¨ und 1.400‚ā¨ brutto liegt. Das kann jedoch von Unternehmen zu Unternehmen stark variieren.

Nach Abschluss deines dualen Studiums steigt dein Einstiegsgehalt auf etwa 2.800‚ā¨ bis 3.500‚ā¨ brutto im Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung und Weiterbildungen hast du die M√∂glichkeit, dein Gehalt weiter zu steigern. Nach etwa f√ľnf Jahren Berufserfahrung kannst du mit einem Gehalt von 3.800‚ā¨ bis 4.800‚ā¨ brutto rechnen.

Leichtbau und Werkstofftechnologie (M.Sc.): Ausbildung

Der viersemestrige Master-Studiengang umfasst mehrere Modulkomplexe:

  • Basismodule

  • Vertiefungsmodule, die sich in drei Modulgruppen mit der M√∂glichkeit zur Spezialisierung gliedern:

    • Werkstoffe,

    • Verarbeitung sowie

    • Design und Simulation

  • Erweiterungsmodule

  • Fach√ľbergreifendes Studium

  • Praktikum

  • Master-Arbeit

Leichtbau und Werkstofftechnologie (M.Sc.): Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach deinem dualen Studium hast du verschiedene M√∂glichkeiten, dich weiterzubilden und beruflich aufzusteigen. Eine Option ist die Weiterbildung zum/zur staatlich gepr√ľften Techniker/-in in der Fachrichtung Leichtbau und Werkstofftechnik. Mit dieser Weiterbildung erh√§ltst du einen h√∂heren Abschluss und kannst anspruchsvollere Aufgaben √ľbernehmen.

Eine weitere M√∂glichkeit ist ein weiterf√ľhrendes Masterstudium im Bereich Werkstofftechnologie, Werkstofftechnik oder Maschinenbau, um dich noch intensiver mit dem Thema Leichtbau und Werkstoffe auseinanderzusetzen. Dadurch er√∂ffnen sich dir auch F√ľhrungspositionen in Unternehmen oder Forschungseinrichtungen.

Zusätzlich kannst du dich durch Seminare und Weiterbildungen in speziellen Bereichen der Leichtbau- und Werkstofftechnologie fortbilden. So bleibst du immer auf dem neuesten Stand der Technik und kannst dein Fachwissen kontinuierlich erweitern.

Das duale Studium im Bereich Leichtbau und Werkstofftechnologie bietet dir die M√∂glichkeit, sowohl praktische Erfahrungen in einem Unternehmen zu sammeln als auch einen akademischen Abschluss zu erwerben. Wenn du dich f√ľr Werkstoffe, Technik und Innovationen begeisterst, ist dieses duale Studium genau das Richtige f√ľr dich.

Freie Ausbildungsplätze Leichtbau und Werkstofftechnologie (M.Sc.): Duales Studium und Beruf