Navigation öffnen

Hauswirtschafter (m/w/d)

Offene Ausbildungsplätze als Hauswirtschafter (m/w/d) für das Ausbildungsjahr 2020/2021

Du bist die perfekte Hausfrau/der perfekte Hausmann, aber dein eigenes Reich ist dir nicht mehr genug? Du möchtest anderen Menschen helfen und dich um sie kümmern?
Dann stellen wir dir hier den perfekten Beruf für dich vor! Die Ausbildung zum Hauswirtschafter (m/w/d).

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur Hauswirtschafter (m/w/d)


Berufsbild

Als Hauswirtschafter (m/w/d) kümmerst du dich um die Versorgung und Betreuung hilfebedürftiger Personen jedes Alters. Du arbeitest in Wohn- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche, in Jugendherbergen, in Krankenhäusern, Kindertagesstätten, in landwirtschaftlichen Betrieben oder in privaten Haushalten.

Anforderungen

  • körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Feingefühl, Sozialkompetenzen
  • kommunikativ, höflich
  • organisiertes, selbstständiges Arbeiten

Inhalte der Ausbildung

Während der Ausbildung zum Hauswirtschafter (m/w/d) lernst du grundlegende, hauswirtschaftliche Techniken wie die Zubereitung von Speisen, Reinigung und Pflege von Räumen, Wäschewaschen, den Einkauf von Nahrungsmitteln und Pflegeprodukten und das Bedienen der dazu benötigten Geräte.
Du lernst Kostenrechnungen durchzuführen und Tagespläne zu erstellen.
Außerdem kümmerst du dich um die Unterhaltung der Personen, indem du ihnen bspw. vorliest, mit ihnen spazieren gehst oder dich mit ihnen unterhältst.

Zahlen, Daten. Fakten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsart: duale Ausbildung
Häufig geforderter Schulabschluss:
Vergütung (Beispiel, brutto):

Beispiel private Hauswirtschaft (monatlich brutto – je nach Bundesland):

1. Ausbildungsjahr: € 660 bis € 770
2. Ausbildungsjahr: € 715 bis € 820
3. Ausbildungsjahr: € 740 bis € 899

Beispiel öffentlicher Dienst (kommunale Arbeitgeber) (monatlich brutto):

1. Ausbildungsjahr: € 1.018
2. Ausbildungsjahr: € 1.068
3. Ausbildungsjahr: € 1.114

Perspektiven

Nach der Ausbildung kannst du deinen Meister in Hauswirtschaft machen, um so deine Chancen auf eine Führungsposition zu erhöhen oder dich sogar selbstständig zu machen.