Navigation öffnen

Elektrotechnik (B.Eng.)

Offene Studienplätze für das duale Studium Elektrotechnik (B.Eng.) für das Wintersemester 2021/2022

Eleeeeektrizitääääääääät – oder ganz einfach: Elektrotechnik

Viele technische Neuerungen, die zur Wettbewerbsfähigkeit der Industrie beitragen, kommen heute oft aus dem Bereich der Elektrotechnik und finden im täglichen Leben fast überall Verwendung. Dabei decken sie Bereiche von der Mikroelektronik, über die Computertechnik, bis hin zur Informationstechnik und der elektrischen Energietechnik, ab. Klingt nicht nur spannend, ist es auch! Hier kannst du dich komplett austoben und dein Wissen unter Beweis stellen!

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur Elektrotechnik (B.Eng.)


Berufsbild

Beim grundständigen Studienfach der Elektrotechnik (B.E.) wird den Absolventen wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik vermittelt. Wenn du jetzt schon ganz aufgeregt bist und hier vor Freude rum springst, dann ist der Studiengang perfekt für dich. Das Studium selbst, wird teilweise in Kombination mit dem Bachelorstudiengängen angeboten. Elektrotechnik kann sogar im Rahmen von Lehramts- oder Fernstudiengängen studiert werden. Ingenieure (m/w/d) im Bereich der Elektrotechnik haben die Aufgabe, die Entwicklungen in diesem Bereich voranzutreiben und zu gestalten. Dabei sollten sie verschiedene Aspekte, wie zum Beispiel den Umweltschutz, beachten. Das Studium Elektrotechnik (B.E.) hat verschiedene Bezeichnungen. Also wundere dich nicht, wenn in diesem Zusammenhang auch mal andere Begriffe auftauchen. Das Grundstudium an sich, bleibt das selbe.

Anforderungen

Im Studium selbst brauchst du gewisse Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Prozesse und Anlagen verstehen zu können. Sicherlich erlernst du noch Vieles, aber ein gewissen Grundwissen sollte da sein. Vertiefte Kenntnisse in Mathematik, Physik und Informatik sollten dir nicht fehlen. Mathe ist nämlich ein wesentliches Werkzeug der ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge. Aber auch das fundierte physikalische Schulwissen ist eine wichtige Studiengrundlage. Wenn du jetzt noch ein Ass in Englisch bist, wäre das perfekt. In deinem Studium Elektrotechnik (B.E.) befasst sich nämlich meist mit Fachliteratur, geschrieben in englischer Sprache. Du musst also lesen und verstehen können, was du in deinem Studium erlernst. Natürlich solltest du fokussiert sein, eine tolle Lernbereitschaft vorweisen und eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise an den Tag legen. Abstraktes, logisches Denken könnten ebenfalls ein Plus-Punkt sein. Das wirst du spätestens bei deiner ersten Vorlesung merken.

Studieninhalte

Elektronik wird heutzutage überall gebraucht. Egal ob Zuhause, in großen oder kleinen Firmen – wo die Elektronik ist, bist auch du. Deshalb ist der Studiengang eine wunderbare Möglichkeit, nicht nur sich selbst zu fordern, sondern auch zu fördern.
Deine Studieninhalte umfassen:
  • Automatisierungstechnik, Digitaltechnik
  • Bauelemente und Grundschaltungen der Elektronik
  • Elektrische Energietechnik
  • Elektrizität und Magnetismus
  • Grundlagen der Informatik und höhere Programmiersprachen
  • Höhere Mathematik, Physik
  • Messtechnik, Microcomputertechnik
  • Regelungssysteme, technische Mechanik
  • Werkstoffe der Elektrotechnik

Zu deinen Wahlpflichtmodulen gehören zum Beispiel:

  • Angewandte Elektrodynamik
  • Digitale Mobilkommunikation
  • Hochfrequenztechnik und Hochspannungstechnik
  • Projektmanagement
  • Schaltungsintegration
  • Übertragungstechnik

Zahlen, Daten, Fakten

  • Studiendauer: 6 bis 8 Semester (ca. 3- 4 Jahre)
  • Ausbildungsform: duales Studium (Uni/Hochschule und Ausbildungsbetrieb)
  • Häufig geforderter Schulabschluss: allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
  • Verdienst: Je nach Branche und deinem Unternehmen, in welchem du arbeitest verdienst du im ersten Jahr durchschnittlich zwischen 700 € und 800 € brutto. Im zweiten steigerst du dich auf 750 € bis 900 € brutto und im dritten Jahr kannst du bis zu 1.100 € brutto verdienen

Perspektiven

Je nach Studiengang wird dir nach erfolgreicher Verteidigung deiner Studienarbeit ein Bachelor of Engineering oder einen Bachelor of Science anerkannt. Bachelorabsolventen der Elektrotechnik (B.E.) haben verschiedenste Möglichkeiten, nach ihrem Studium auf dem Arbeitsmarkt ihren Platz zu finden. Sie finden Arbeit in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern wie bspw. der freien Wirtschaft. Darunter zählen dann Softwareentwicklung, Vertrieb, Verkauf oder die Produktionsplanung, -steuerung. Natürlich ist aber auch ein Anschlussstudium oder der Master eine Möglichkeit seinen eigenen, persönlichen Weg zu gehen.

Unternehmen die das duale Studium Elektrotechnik (B.Eng.) anbieten