Ausbildung Verwaltungsfachangestellte/-r (m/w/d) bei der Stadt Senftenberg

Ausbildung Verwaltungsfach­angestellte/-r (m/w/d) bei der Stadt Senftenberg

Start

01.09.2024

Ausbildungs­dauer

3 Jahre

Bewerbungs­frist

31.12.2023

Wir suchen dich!

Du suchst eine spannende Ausbildung, arbeitest gern mit dem PC und interessierst dich f√ľr politische, gesellschaftliche und rechtliche Themenbereiche? Au√üerdem m√∂chtest du die Stadt Senftenberg bei vielf√§ltigen T√§tigkeiten mit deiner Arbeit unterst√ľtzen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) ist sehr abwechslungsreich. Du durchl√§ufst diverse √Ąmter und Sachgebiete der Stadt Senftenberg und erlernst dort vielf√§ltige Verwaltungst√§tigkeiten, wie z. B.

  • Dienstleistungs- und kundenorientierte Beratung von B√ľrgern (m/w/d)

  • Pr√ľfung von Anliegen und Gew√§hrung von Leistungen

  • Vorbereitung, Durchf√ľhrung und √úberpr√ľfung von Rechtseingriffen

  • Berechnung und Erhebung von Abgaben und Entgelten sowie privatrechtlichen Einnahmen

  • Erarbeitung und Begr√ľndung von Verwaltungsentscheidungen auf der Grundlage von Gesetzen und unter Ber√ľcksichtigung der Wirtschaftlichkeit

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt am 01.09. eines Jahres und erstreckt sich √ľber einen Zeitraum von 3 Jahren.

Praktische Ausbildung

Dein praktischer Einsatz erfolgt in der Verwaltung der Stadt Senftenberg, u. a. im

  • Hauptamt

  • Ordnungsamt

  • Amt f√ľr Bildung, Sport und Soziales

  • Sachgebiet Finanzmanagement

  • Personalmanagement

Theoretische Ausbildung

Diese erfolgt im Blockunterricht am Oberstufenzentrum Elbe-Elster, Abteilung 3 (Wirtschaft und Verwaltung) in Elsterwerda und beinhaltet verschiedene Lernfelder, wie z. B.:

  • die Verwaltung in das staatliche Gesamtgef√ľge einordnen

  • haushaltsrechtliche Rahmenbedingungen finanzwirtschaftlich kontrollieren und steuern

  • Personalvorg√§nge mitgestalten und mitbearbeiten

  • Verfahren der Eingriffs- und Leistungsverwaltung vorbereiten, b√ľrgerfreundlich durchf√ľhren und √ľberpr√ľfen

Erg√§nzt wird die theoretische Ausbildung durch die dienstbegleitende Unterweisung des Niederlausitzer Studieninstitutes f√ľr kommunale Verwaltung (Unterrichtsort: Elsterwerda). Schwerpunkte sind hier u. a.:

  • allgemeines Verwaltungsrecht/Verwaltungsverfahren

  • fallbezogene Rechtsanwendung (z. B. privatrechtliches Handeln in der √∂ffentlichen Verwaltung)

  • Personalwesen

  • Verwaltungsbetriebswirtschaft

Anforderungsprofil

  • Realschulabschluss/Fachoberschulreife bzw. Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (mindestens befriedigende Leistungen in den F√§chern Deutsch und Mathematik)

  • gutes Allgemeinwissen in Politik, Sozialkunde und Recht

  • allgemeine PC- und MS-Office-Grundkenntnisse

  • gute m√ľndliche und schriftliche Ausdrucksf√§higkeit

  • Kundenorientierung und Kommunikationsf√§higkeit (z.B. f√ľr das Beantworten von B√ľrgeranfragen, f√ľr das Erkl√§ren von Verwaltungsentscheidungen)

  • Sorgfalt und Verschwiegenheit (z.B. beim Ordnen und Ablegen von Akten, beim Umgang mit personenbezogenen Informationen)

  • Interesse an der Arbeit mit Gesetzen und Vorschriften

Ausbildungsverg√ľtung

  • 1. Ausbildungsjahr:¬†¬†¬†¬† 1068,26 ‚ā¨

  • 2. Ausbildungsjahr:¬†¬†¬†¬† 1118,20 ‚ā¨

  • 3. Ausbildungsjahr:¬†¬†¬†¬† 1164,02 ‚ā¨

Weiterhin werden noch vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung, Lernmittelzuschuss sowie eine Abschlussprämie gewährt.

 

Wir bieten dar√ľber hinaus

  • 30 Tage Urlaubsanspruch

  • flexible Arbeitszeiten unter Ber√ľcksichtigung der Sprechzeiten f√ľr die B√ľrger (m/w/d)

  • interessante Seminare und gemeinsame Projekte

  • j√§hrlich stattfindender Kennenlerntag aller Auszubildenden (m/w/d)

  • Einbindung in st√§dtische Aktivit√§ten, wie z. B. Ausbildungsmesse, Fr√ľhjahrsempfang, RWK-Firmenlauf

Perspektiven nach der Ausbildung

Die Einstellung orientiert sich an den voraussichtlichen Personalbedarfen der Stadt Senftenberg. Bei guten Leistungen während der Ausbildung und Vorliegen einer hohen Sozialkompetenz hast du beste Chancen auf eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis im unmittelbaren Anschluss an die Ausbildung.

Dar√ľber hinaus bestehen f√ľr Verwaltungsfachangestellte vielf√§ltige Einsatzm√∂glichkeiten in fast allen Bereichen der √∂ffentlichen Verwaltung, vor allem bei St√§dten, Gemeinden und Landkreisen.

 

Die vollst√§ndigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31. Dezember f√ľr das kommende Ausbildungsjahr √ľber das Bewerbungsformular oder per Post zu zusenden.