Ausbildung Bankkaufmann/-frau (m/w/d) bei der VR Bank Lausitz eG

Ausbildung Bankkaufmann/-frau (m/w/d) bei der VR Bank Lausitz eG

Start

01.09.2024

Ausbildungs­dauer

3 Jahre

Bewerbungs­frist

31.03.2024

Starte deine Karriere als Bankkauffrau oder Bankkaufmann/-frau (m/w/d) bei VR Bank Lausitz eG!

Dein Arbeitstag? ÔÇô Vergeht wie im Flug!

Als Bankkauffrau oder Bankkaufmann (m/w/d) bist du Wegweiser/-in, Dienstleister/-in und Begeisterer. Du ber├Ątst und betreust Privat- oder Firmenkunden rund um Geld- und Verm├Âgensanlagen, Kredite, Kontof├╝hrung und Zahlungsverkehr. Aber auch in andere Bereiche wie Controlling, Marketing oder Kreditabteilung┬áerh├Ąltst du w├Ąhrend deiner Ausbildung Einblick.

Das ist uns wichtig. Dir auch?

Die VR Bank Lausitz eG ist eine Genossenschaftsbank. Eine Genossenschaftsbank geh├Ârt ihren Mitgliedern/-innen, die sowohl Kunden/-innen als auch Teilhaber/-innen der Bank sind. Die Mitglieder/-innen profitieren vom Erfolg der Bank und sind in demokratische Entscheidungsprozesse eingebunden. Kurz gesagt: Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Deshalb legen wir Wert auf faire und partnerschaftliche Beratung. Wir suchen engagierte und aufgeschlossene Menschen, die sich f├╝r die Ziele und W├╝nsche unserer Kunden/-innen einsetzen.

Passt du zu uns? Bestimmt!

Du hast dein Abitur oder Fachabitur oder so gut wie in der Tasche, hast gerne Kontakt mit Menschen und bist ein Teamplayer? Ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, ist dir wichtig? Au├čerdem m├Âchtest du etwas bewegen und kannst dir gut vorstellen, dass deine Ausbildung erst der Anfang deiner Karriere bei uns ist? Dann bist du hier richtig.

Was dich erwartet

Die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann (m/w/d) dauert meist drei Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildung sogar auch auf 2,5 Jahre verk├╝rzt werden.

Dauer und Verdienst

Die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann dauert drei Jahre, unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildung auch auf 2,5 Jahre verk├╝rzt werden.

Die Verg├╝tung betr├Ągt gem├Ą├č Haustarifvertrag im ersten Ausbildungsjahr 1.025 Euro brutto im Monat, im zweiten 1.179 Euro und im dritten 1.333 Euro brutto.

Deine praktische Ausbildung

Die Bankausbildung wird digitaler, transparenter, kunden- und praxisorientierter. Zus├Ątzlich zur klassischen T├Ątigkeit in der Bankfiliale entstehen durch die Digitalisierung auch viele neue T├Ątigkeitsfelder f├╝r alle Vertriebswege im Bankgesch├Ąft. Nat├╝rlich erlernst du auch weiterhin bankfachliche Kompetenzen wie Verm├Âgensbildung, Vorsorge, Kreditgesch├Ąft oder Bau- und Unternehmensfinanzierung.

Du durchl├Ąufst w├Ąhrend Deiner Ausbildung auch verschiedene interne Bereiche. Diese Abteilungen verschaffen Dir einen Einblick in die Vielseitigkeit und Komplexit├Ąt ÔÇ×hinter den KulissenÔÇť.

Die praktische Ausbildung findet vornehmlich in unserer Hauptstelle in Cottbus sowie den ├╝brigen Kompetenzcentern unseres Gesch├Ąftsgebietes statt.

Deine theoretische Ausbildung

Im Oberstufenzentrum II des Landkreises Spree-Nei├če in Cottbus erh├Ąltst Du das theoretische Hintergrundwissen begleitend zur Praxis in der Bank. Die Berufsschule findet im Blockmodell statt.

Zus├Ątzlich kannst Du Dein Wissen in von der Bank organisierten Schulungen und Seminaren vertiefen und somit Deine Beratungskompetenz festigen.

Deine Bewerbung

Wichtig ist, dass du trotz des teilweise standardisierten Bewerbungsprozesses deine individuelle Note bewahrst, um dich von der Masse der Bewerber abzuheben. Pr├Ąsentiere dich so, wie du bist. Zeige, was dich besonders macht und warum du der oder die Richtige f├╝r die Ausbildungsstelle bist. Deine Bewerbung ist in der Regel das erste, was wir von dir sehen. Dieser Moment kann bereits ├╝ber den Erfolg entscheiden. Hier deshalb ein paar Tipps:

  • Verwende keine "Mustertexte", sondern schreib so, wie es zu dir passt.

  • Dein Lebenslauf sollte m├Âglichst l├╝ckenlos sein.

  • Vermeide Rechtschreibfehler und gib deine Texte zum Korrekturlesen an Eltern, Freunde oder Bekannte weiter.

  • F├╝ge Scans oder Kopien deiner Zeugnisse bei. Diese m├╝ssen nicht beglaubigt werden.

  • Du solltest deinen Lebenslauf sowie relevante Zeugnisse, Zertifikate und Nachweise einreichen. Dar├╝ber hinaus kannst du auch ein Deckblatt und ein Motivationsschreiben erg├Ąnzen.