Navigation öffnen

Ausbildungen, die die Zukunft PLANBAR machen

Ausbildungsfinder

Vielleicht stehst du aktuell oder in den kommenden Monaten vor diesen schwerwiegenden Fragen: Für welche Ausbildung(en) soll ich mich bewerben? Mit welcher habe ich die besten Chancen? Fragen, die auch uns beschäftigt haben.

„Sammeln Sie Punkte?“

Seit 2016 kürt die Ausbildung zum Kaufmann (m/w/d) im Einzelhandel die Top 10 der Ausbildungsberufe in der Lausitz. Jedes Jahr werden konstant um die 150 neuen Ausbildungsplätze besetzt. Egal ob zu Pandemie- oder präpandemischen Zeiten, ist der Beruf einer von Sicherheit. Noch dazu einer, der vielfältiger ist, als dir vielleicht bewusst ist. Ob beim Wocheneinkauf, zum Shopping oder bei spezieller fachlicher Beratung. Es ist sicherlich nicht nur schnöder Verkauf oder Kundenberatung. Als Kaufmann (m/w/d) im Einzelhandel ist der Tätigkeitsbereich so vielfältig, wie die Geschmäcker eines jeden Menschen.

Jeder wird früher oder später zum Pflegefall

Wenn du gerne mit Menschen arbeitest, ihnen was zurückgeben möchtest, einen unglaublich wertvollen Beitrag an unserer Gesellschaft leisten möchtest, dann ist der Beruf der Pflegefachkraft einen genaueren Blick wert. Ob junge oder alte Menschen, ob langfristige oder mittelfristige Pflege, ob ambulant oder stationär, ob psychische oder physische Pflege: Der Beruf ist so vielfältig und individuell, wie die Menschheit selbst. Insbesondere im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung unserer Gesellschaft. Wie du vermutlich schon weißt und bemerkt haben wirst, ist der Altersdurchschnitt in unserem Land recht hoch. Zukünftig wird es einen großen Bedarf an Pflegekräften geben. Ebenso steigt die gesellschaftliche Wertschätzung (insbesondere seit der Pandemie) immer weiter an. Wenn es dich also glücklich macht, einer Person zu helfen, mit ihnen zu lachen und zu weinen und mit authentischer Dankbarkeit belohnt zu werden, dann ist das eine Option für dich. Lass dich nicht sofort von Themen wie geringer Bezahlung oder körperlicher Belastung abschrecken. Nicht auf alle Pflegebetriebe trifft das zu. Frag ruhig nach dem Gehalt und welche weiteren Vorzüge angeboten werden. Lass dir Zeit, genau zu suchen, anstatt dich überschnell hineinzustürzen. Es gibt durchaus Betriebe, die die Arbeit von Pflegekräften wertschätzen und diese Wertschätzung zurückgeben.

Tourismus-Hochburg Lausitz

Der idyllische Spreewald, das urlaubsreiche Lausitzer Seenland und viele weitere Ausflugsmöglichkeiten. Um Reisekonzepte zu entwickeln, Marketingmaßnahmen umzusetzen, Gäste zu betreuen und regionale Sehenswürdigkeiten und Ziele zu präsentieren, braucht man doch Tourismuskaufleute, Hotelkaufleute etc. oder? Ganz überraschend mussten wir feststellen, dass diese beiden in den letzten Jahren nur jeweils einmal in unserer Region ausgebildet wurden. Ist die Branche deswegen aussichtslos? Keinesfalls! Tourismus wird immer ein Thema für Jung und Alt sein. Speziell, wenn man an den kommenden Cottbuser Ostsee denkt und wer darin seine Zukunft sieht und Spaß hat, der sollte sich nicht davon abbringen lassen! Koch (m/w/d). Ja, auch dieser Beruf ist ein sicherer und vor allem zukunftsrelevanter Beruf. Wir lieben alle gutes Essen. Selbst eine Pandemie kann einen Koch (m/w/d) nicht unterbuttern. Essen zum Mitnehmen und zum Liefern boomt und muss ebenso zubereitet werden. Und nachdem unsere liebsten Restaurants so lange zu haben mussten, sind sie jetzt voll besucht. Wir genießen es endlich wieder draußen zu sein, bei lauen Sommerabenden im Biergarten zu sitzen und uns kulinarisch verwöhnen zu lassen. Corona hat dem Beruf und der Branche einiges abverlangt. Doch eins ist sicher: Auch in Zukunft wird sich dieser Ausbildungsberuf wieder nach oben kämpfen. Denn wenn wir eines wissen, dann ist es die Tatsache, dass Liebe durch den Magen geht.

Muckies oder Köpfchen – worauf kommt es an?

Jede Branche und jeder Beruf haben mit Klischees und Vorurteilen zu kämpfen. Doch oftmals sind diese vollkommener Quatsch. In den meisten handwerklichen Berufen ist insbesondere Mathematik von großer Wichtigkeit. Du kannst ein Haus nicht Pi mal Daumen mit zugekniffenen Auge hochzimmern. Außerdem bietet das Handwerk zukünftig unglaublich viel Potenzial und eine hohe Nachfrage. Der Hausbau boomt und auch in anderen Bereichen sind handwerkliche Berufe immer gefragter. Doch Handwerk ist nicht nur eine Mauer hochzuziehen oder sich mit Kabeln auseinanderzusetzen. Dazu gehört auch der Beruf des Fachverkäufers im Lebensmittelhandel (m/w/d), der des Gerüstbauers (m/w/d), aber auch der des Konditors (m/w/d) oder des Friseurs (m/w/d). Wie du siehst, ist das Handwerk unglaublich facettenreich. Wenn du mehr darüber lesen willst, dann schau doch mal auf Seite 10 nach. Dort findest du mehr über das Handwerk und vor allem die ehrliche Meinung eines Handwerkers.

 

Foto: Shutterstock/Von Jacob Lund