Navigation öffnen

Zombie-Survival

Lifestyle

Nachts, allein im Bett. Es ist dunkel. Die ersten Fantasien einer drohenden Zombie-Apokalypse tauchen auf. Gleichzeitig arbeitet dein Unterbewusstsein auf Hochtouren, um den perfekten Fluchtplan zu entwickeln und, weil du später als Held da stehen willst, werden zusätzlich noch möglichst waghalsige Rettungstaten vorbereitet.

Aber wenn wir mal ehrlich sind. Trotz vieler Stunden vor der Glotze, mit Blick auf sich bereits ausbreitende Zombies und dem Studium ihres Verhalten und ihrer Schwächen, ist die Chance für das Überleben doch verschwindend gering.

Aber die Rettung ist in Sicht! Schaut einfach mal hier. Das Ganze nennt sich Map of the Dead und ist auf Google-Maps draufgelegt. Da bekommt man alle Informationen, die bei einer Zombie-Invasion nützlich sein könnten. Von Krankenhäusern über Einkaufsläden bis hin zu Waffenhändlern ist alles dabei.

Doch wahrscheinlich bin ich trotzdem der Erste der sterben wird. Weil ich so blöd war und euch einen Ausweg biete. Und die Zombies sich später an mir rächen wollen, weil ich es ihnen so schwer gemacht habe. Dabei bin ich gar nicht der Erfinder. Oder der Entwickler. Nur jemand der den Zombies das Auslöschen der Menschheit schwer machen will. Also rächen sie sich doch. Mist...