Navigation öffnen

Wie schnell ein Jahr vergehen kann…

Blog

Fast ein Jahr ist es jetzt her, dass Cindy, Marie, Maxi Mathias und ich bei der Lausitzer Rundschau begonnen haben. Seit dieser Zeit hat sich viel verändert. Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick wie schnell ein Jahr bei der LAUSITZER RUNDSCHAU vergehen kann.

Doch es blieb nicht bei fünf neuen Azubis. Nach ein paar Wochen gesellte sich Robby  zu uns. Etwas verspätet begann er seine Ausbildung zum Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistung. Die meiste Zeit seines ersten Lehrjahres verbrachte er im Briefzentrum von RPV.

Auch zu den Studentinnen kam noch jemand dazu. Eine zweite Maxi macht das Team-Ravensburg-2012 vollständig. Gemeinsam mit der anderen Maxi macht sie die B-Phase in Ravensburg und Cottbus unsicher. Beide haben erste Erfahrungen bei der Lausitzer Rundschau sammeln können. Die eine Maxi war in der Abteilung Marketing, die andere im Online-Bereich tätig. Im Januar 2013 zogen sie das erste mal aus in die Welt - nach Ravensburg. Das erste Lehrjahr haben beide unbeschadet überstanden und freuen sich auf neue, unentdeckte Ufer.

Cindy und Mathias, die beiden Medienkaufleute, konnten auch schon Erfahrungen in den Abteilungen sammeln. Für sie ging es zum Einkauf & Service, in die Personalabteilung, zum Zeitungsverkauf und zum Anzeigenverkauf. Auch die Schule in Leipzig haben sie schon besucht. Bald geht es auf in eine neue Runde, doch vorher genießen beide erst einmal ihren Urlaub.

Für Marie und mich ging es gleich im Oktober das erste Mal nach Ravensburg. Dort hielten wir nicht nur dem harten Winter stand, sondern auch den vielen neuen Fächern, die auf uns nieder prasselten. Im neuen Jahr hatten auch wir die Möglichkeit in den Abteilungen Marketing und Online zu arbeiten. Auch unsere zweites Semester im Frühjahr verlief problemlos und nun stellen wir uns der großen Herausforderung eine Projektarbeit zu schreiben.

Wir alle hatten also ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Jahr. Gestern  konnten wir in unserem Medienhaus neun neue Azubis und Studenten begrüßen. Auch sie starten  mit der Rundschau-Rallye, bevor der Ernst des Arbeitslebens los geht und sie das erste Mal in die verschieden Abteilungen gehen oder nach Ravensburg zum Studium aufbrechen.

Das PLANBAR-Team wünscht euch und allen anderen neuen Azubis einen guten Start und eine erfolgreiche Ausbildung!