Navigation öffnen

Schwarz-romantische Festspiele in Leipzig

Afterwork

23. Wave-Gotik-Treffen in diesem Jahr erstmals zeitgleich mit AMI. Am kommenden Pfingstwochenende bereitet sich die Stadt Leipzig und zahlreiche Besucher auf den „schwarzen Ansturm“ vor. Vom 06. bis 09. Juni erwartet der Veranstalter des größten Gothic-Festivals wieder rund 20.000 Besucher aus aller Welt.

An mehr als 40 Veranstaltungsorten in der gesamten Stadt werden über 200 Bands und Künstler auftreten. Dabei sorgen verschiedenste Räumlichkeiten und Open-Air Bühnen für die richtige Stimmung: So etwa die altehrwürdigen Gemäuer der Moritzbastei, die neo-antike Kuppelhalle des Volkspalasts oder auch die Parkbühne im Clara-Zetkin-Park im Süden von Leipzig. Zu hören und zu sehen gibt es dabei ein vielfältiges Programm, welches Musik, Kabarett, Ausstellungen, Lesungen, Mittelaltermärkte ebenso wie geselliges Beisammensein, zum Beispiel beim Viktorianischen Picknick, umfasst.

Neben bekannten Szenegrößen laden weniger bekannte, wirkliche „Undergroundbands“ und Künstler aus den Randbereichen der Szene zu musikalischen Neuentdeckungen ein. Einen Bogen von klassischer zu moderner Musik schlägt diesmal „Gregor Seyffert's Wagner_reloaded“. In diesem beeindruckenden Spektakel werden Leben und Werk Richard Wagners erlebbar gemacht durch Tanz, Artistik, Objekttheater, audiovisuelle Medien und ein Live-Konzert der finnischen Metal-Band Apocalyptica im Zusammenwirken mit dem MDR-Sinfonieorchester und dem MDR-Rundfunkchor.

Auch EBM-Fan und u.a. durch radioeins weltbekannter Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke wird mit seinen beliebten Vorträgen auf gewohnt trocken-humorvolle Weise Einblicke in seine morbide Arbeitswelt gewähren. Wer nach einer geballten Ladung Kultur etwas entspannen möchte, tut dies beispielsweise bei einem guten Becher Met im Heidnischen Dorf am Dölitzer Tor oder bei einem ausgiebigen Stadtbummel in der City von Leipzig.

Erstmals finden in diesem Jahr das WGT und die AMI (Auto Mobil International) auf der Messe Leipzig zur gleichen Zeit statt. Aus diesem Anlass organisiert die Leipziger Messe eine exklusive Sonderschau mit historischen Bestattungsfahrzeugen sowie ein professionelles Foto-Shooting.

Das Beste am Wave-Gotik-Treffen ist neben den vielen Veranstaltungen jedoch seine einzigartige, magische Atmosphäre, die in ganz Leipzig zu spüren ist. Festival-Begeisterte aus allen Herren Ländern feiern entspannt und friedlich und genießen ihr Zusammensein. Nebenbei tauchen sie die Straßen und Plätze einer ganzen Stadt in vielfältiges Schwarz und bringen die Bewohner und Besucher Leipzigs jedes Jahr erneut zum Staunen.