Navigation öffnen

Weihnachtsbäckerei – Zimt-Brownies

Blog

Der dritte Advent ist da und die Freude auf Weihnachten steigt. Um euch die Wartezeit zu versüßen gibt es wieder ein leckeres und einfaches Rezept aus unserer Weihnachtsbäckerei. Und eines können wir euch versprechen: es wird schokoladig.

3. Adventswochenende: Zimt-Brownies

Du benötigst:

  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 3 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 175 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 100 g gehackte Mandeln

Und so geht´s:

1.) Zuerst musst du die Kuvertüre grob hacken und gemeinsam mit der Butter bei schwacher Hitze im Wasserbad unter Rühren zum Schmelzen bringen.

2.) Die geschmolzene Masse mit den Eiern in einer großen Rührschüssel mit dem Schneebesen des Handrührgeräts verrühren.

3.) Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Zimt, eine Prise Salz und Backpulver langsam hinzugeben.

4.) Alles zu einem glatten Teig verrühren und die Mandelstücken unterheben.

5.) Fülle den Teig in eine gefettete Form und dann ab damit in den vorgeheizten Ofen für 20 - 25 Minuten (E-Herd: 175℃; Umluft: 150℃; Gas: Stufe 2).

6.) Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

7.) Nach dem Abkühlen kannst du die Brownies noch weihnachtlich verzieren, z.B. mithilfe einer Schablone einen Stern aus Puderzucker auf die Brownies streuen.

8.) Und fertig sind die Zimt-Brownies! Lass es dir schmecken!

Bildergalerie