Navigation öffnen

Weihnachtsbäckerei – leckere Nussplätzchen

Blog

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei ... Auch am 2. Advent wollen wir Euch ein weihnachtliches Rezept vorstellen, das mega einfach ist, mega schnell funktioniert und vor allem meeeega lecker schmeckt!

2. Adventswochenende: Plätzchen gehören ja einfach zur Weihnachtszeit dazu - heute zeigen wir Euch, wie Ihr leckere Nussplätzchen zaubern könnt, die garantiert jedem schmecken.

 Was benötigt Ihr?

  • 175 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 175 g gemahlene Haselnüsse
  • Oblaten
  • (karamellisierte) Haselnusskerne (oder was Euch eben so schmeckt) zum Verzieren

 

 Wie wird’s gemacht?

1.) Heizt den Backofen auf 160° vor.

2.) Mit einem Mixer schlagt Ihr erstmal das Eiweiß steif. Um zu überprüfen, ob Ihr damit schon fertig seid, könnt Ihr gern einem Familienmitglied die umgedrehte Schüssel über den Kopf halten! Ist das Eiweiß steif, bleibt es trotzdem in der Schüssel und nix passiert. Naja, habt Ihr noch nicht lange genug geschlagen, wird es auf jeden Fall lustig...

3.) Nun mixt Ihr den Puderzucker unter das Eiweiß, aber bitte nicht alles auf einmal, immer nach und nach einen Schwung dazugeben.

4.) Mit dem „Teig“ seid Ihr fast fertig – hebt einfach noch fix die gemahlenen Haselnüsse unter die Masse , bis alles ordentlich verrührt ist.

5.) Nun legt Ihr ein Backblech mit Backpapier aus und legt Oblaten darauf. Mit zwei Löffeln platziert Ihr jetzt die Masse auf den Oblaten, steckt noch einen Haselnusskern oben drauf und ab in den Ofen damit! Nach ca. 25 Minuten sind Eure Nussplätzchen fertig und warten darauf, vernascht zu werden.

Bildergalerie