Navigation öffnen

Weihnachtsbäckerei – gebackene Bananen mit Honig

Blog

Pünktlich zum Beginn der herrlichen Weihnachtszeit mit all ihren Leckereien, präsentieren wir euch unsere PLANBAR-Weihnachtsbäckerei. Das bedeutet, wir stellen euch ab jetzt an jedem Adventswochenende ein neues, tolles und mega leckeres Rezept zum Nachbacken vor. Richtig easy!

1. Adventswochenende: gebackene Bananen mit Honig

Für diesen süßen Asiaklassiker benötigt ihr

  • 2 Bananen
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 8 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • Öl
  • Honig

Habt ihr das beisammen, kann es auch schon losgehen..

1.) Gebt das Mehl, Backpulver und den Zucker in eine Schüssel. Schüttet dann nach und nach das Wasser hinzu und verrührt es so lang schön kräftig, bis es zu einem glatten, dickeren Teig geworden ist.

2.) Nun kommt schonmal das Öl in die Pfanne. Und zwar nicht zu knapp. Die Bananen sollten später ungefähr bis zur Hälfte in dem heißen Öl schwimmen. Herdplatte an. Die Pfanne aber nie unbeobachtet lassen! Heißes Öl kann sehr gefährlich werden und sich entzünden.

3.) Jetzt die Bananen klein schneiden. Die Größe könnt ihr euch dabei ganz nach Belieben aussuchen.

4.) Die Stücke in dem Teig wälzen.

5.) Ist das Öl heiß genug (schlägt kleine Blasen), die ummantelten Bananen vorsichtig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun brutzeln.

6.) Anschließend wieder vorsichtig rausfischen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

7.) Nun können die Happen angerichtet werden. Dazu einfach auf jedes Stück reiiiichlich Honig beschmieren. (Wenn ihr mögt, könnte ihr sie danach auch mit etwas Puderzucker bestreuen.)

 

Und voilà! Fertig sind eure selbstgemachten, süßen Leckereien!

Super dazu würde auch eine Kugel Vanilleeis oder andere Desserts passen.

 

Bildergalerie