Navigation öffnen

Bewerbung schreiben

So schreibst du die perfekte Bewerbung für einen Ausbildungsplatz

Bewerbungen mit „Wow-Effekt“

Wir kennen es alle – Bewerbungen schreiben. Ob für ein Praktikum oder eine Ausbildung. In der Schule war es ein beliebtes Thema der Deutschlehrer und auch jetzt lässt es einen nicht in Ruhe. (mehr …)

Bist du bereits  dabei angekommen eine Bewerbung zu schreiben, kannst du dir schon das erste Mal selbst auf die Schulter klopfen. Immerhin hast du dir schon überlegt, in welche Richtung es beruflich gehen soll und auch das passende Unternehmen ausfindig gemacht. Zwei wichtige Schritte sind also schon geschafft. Das ist super und gleichzeitig auch ein bisschen beängstigend, denn der nächste Schritt ist das Schreiben einer Bewerbung.

3 Tricks wie deine Bewerbung richtig gut ankommt

Mit deiner Bewerbung musst du das Unternehmen deiner Wahl davon überzeugen, dass du zum Team und der ausgeschriebenen Stelle passt. Deswegen solltest du dich darin von deiner besten Seite präsentieren. Wie das am besten klappt, verraten dir die folgenden Tipps:

 

  1. Lies genau die Beschreibung des Ausbildungsplatzes und die Anforderungen, die gestellt werden durch. Wenn du in deinem Anschreiben darauf eingehst und damit beweisen kannst, dass du diese gut erfüllst, ist das ein Zeichen für das Unternehmen, dass du dich  schon jetzt mit deinen zukünftigen Aufgaben beschäftigt hast. Darüber wie man ein Anschreiben am besten verfasst, gibt es ebenfalls hier auf Planbar ein paar Hinweise.
  2. Überzeuge mit Persönlichkeit und Fähigkeiten. In deiner Bewerbung musst du deinen zukünftigen Chef oder deine zukünftige Chefin von dir überzeugen. Versuche also nicht nur klassische Standartsätze, sondern mach dir Gedanken darüber, was dich ausmacht und wie du das Unternehmen in Zukunft unterstützen möchtest. Diese individuelle Ansprache kommt sicher gut an. Dabei kannst du ruhig auch etwas kreativ werden. Tipps dafür, wie deine Bewerbung wirklich besonders wird findest du auch bei Planbar.
  3. Anschließend kommen noch dein Lebenslauf, sowie deine Zeugnisse in die Bewerbungsmappe und ab geht die Post. Wie du deinen Lebenslauf richtig schreibst und kleinere Lücken retuschierst erfährst du ebenfalls bei PLANBAR.

 

Nach der Bewerbung

Ab diesem Schritt hilft nur noch Daumen drücken. Und wenn die Bewerbung gut war gibt es vielleicht bald die Einladung zum Vorstellungsgespräch.