Navigation öffnen

Study in Ireland

Rund um's Studium

Irland. Bekannt als die grüne Insel voller Märchen und Wunder. Ob man das studieren kann? Am besten einfach mal in Irland nach einem Studiengang suchen. Wie das geht und worauf du achten musst erfährst in den kommenden Zeilen!

Um in Irland ein Studium aufnehmen zu können, reicht die allgemeine Hochschulreife in den meisten Fällen aus. Zudem muss oft ein bestandener Sprachtest (z.B. IELTS oder TOEFL) vorgelegt werden.

Genau wie in Deutschland ist das Studienjahr in Semester unterteilt, wobei man nach dem Sommersemester eine dreimonatige, vorlesungsfreie Zeit hat in der man jobben, Praktika absolvieren oder durch die „grüne Insel“ reisen kann.

In Irland gibt es neun staatliche Universitäten, einige technische Universitäten sowie sogenannte „Third Level Colleges“, die aber gleichwertig zu den Universitäten ebenfalls Abschlüsse vergeben können. Eine Liste der Universitäten in Irland findest du hier

Das irische Hochschulsystem gliedert sich in die Undergraduate Studies, Graduate Studies sowie Postgraduate Studies, wobei sich in den letzten Jahren das Bachelor- und Mastersystem ebenfalls etabliert hat. Durch die Einführung des Systems versucht man, den Anerkennungsprozess der erbrachten Leistungen im Ausland zu vereinfachen.

Der in Irland zu erlangende Bachelor teilt sich in zwei verschiedene Formen. Zum einen gibt es den Bachelor general. Dieser dauert drei Jahre und ist mit dem deutschen Bachelorabschluss zu vergleichen. Des weiteren gibt es den Bachelor of Honour welche eine Studienzeit von vier Jahren voraussetzt  und im Anschluss die Möglichkeit eines Graduate Studiums, vergleichbar mit dem Master, voraussetzt.

Nach einem erfolgreichen Graduate Studium kann durch das Postgraduate Studium der höchste in Irland verliehene, akademische Titel erlangt werden: der Doctor. Eine Liste von vielen Studiengängen bekommst du hier

Möchte man Leistungen, die an einer irischen Universität erbracht wurden, in Deutschland anrechnen lassen, so sollte man sich individuell mit der Hochschule in Verbindung setzen da es trotz der Einführung des Bachelor/Master keine allgemeine Anerkennung von erbrachten Leistungen gibt.

Studiengebühren

Die Studiengebühren sind wahrscheinlich nicht nur für dich ein schlagkräftiges Argument, denn je niedriger die Studiengebühren sind, desto eher ist man bereit, ein paar Jahre im Ausland zu verbringen. In Irland müssen für ein Undergraduate Studium ca. 3000€ im Jahr investiert werden. Bei einem Postgraduate Studium liegen die Kosten mit ca. 4500€ im Jahr ein wenig höher. Allerdings kann es auch sein, dass einige Studiengänge, wie beispielsweise Medizin, oft das Dreifache an Studiengebühren kosten. Das mag jetzt erstmal nach viel Geld klingen aber der Text ist ja auch noch nicht zu Ende!

Für Studierende aus der EU, die ihr Erststudium als ein Vollzeitstudium in Irland beginnen und mindestens 4 Semester eingeschrieben sind, besteht die Möglichkeit, auf Grund des „Undergraduate Free Fees Programme“, keine Studiengebühren bezahlen zu müssen! Jedoch müssen Anmeldungs- und Prüfungsgebühren trotzdem aus der eigenen Tasche bezahlt werden. Für weitere Infos zum UFFP klicke einfach hier

Zudem erhältst du auf http://www.educationireland.ie/ weitere detaillierte Tipps über das Hochschulsystem in Irland.

Für alle, die am liebsten jetzt sofort nach Irland aufbrechen wollen gibt es hier die Band Flogging Molly. Original Irish Music.