Navigation öffnen

Lauchhammer

Alles rund um die Ausbildung in Lauchhammer

Die Stadt befindet sich im Süden Brandenburgs im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Hier leben rund 15.400 Menschen. Sowohl die Stadt selbst als auch der Umkreis sind durch langjährige Bergbau- und Industrietätigkeit geprägt. Die Wirtschaftsstruktur besteht aus großen und kleinen Unternehmen in verschiedenen Branchen und bietet so optimale Bedingungen für die Ausbildung.
Auch Wohnen lässt es sich hier gut – Mitten in der Stadt befindet sich die grüne Mitte, dort sind Teiche, Felder und eine Vielzahl großer Wald- und Wiesenflächen zu finden. Als Ausbildungs- und Wohnort bietet Lauchhammer mit seiner zentralen Lage zwischen Berlin und Dresden optimale Voraussetzungen.

Ausbildungsbetriebe in Lauchhammer

Weitere Infos über Lauchhammer

Ausbildungsplätze in Lauchhammer

Kommunen in ganz Deutschland arbeiten mit Software aus Lauchhammer, Flügel von Windkraftanlagen werden hier hergestellt, sowie Bagger und Förderanlagen, wodurch weltweit Bodenschätze gewonnen werden. Und auch als Kunstgussstadt ist die Stadt bekannt: Der Eisenguss prägte viele Dörfer. Die Vielfalt an Ausbildungsplätzen ist groß. Neben kaufmännischen Ausbildungen, beispielsweise zur Verwaltungsfachangestellten  sind auch Ausbildungen in der Industrie sehr beliebt. Egal ob als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik oder Tiefbaufacharbeiter bei der SGL. In Lauchhammer findest du garantiert die richtige Ausbildung für dich.

Hilfe bei der Suche nach einer Lehrstelle in Lauchhammer

Wer noch auf der Suche nach der passenden Ausbildung ist, kann sich dabei Hilfe holen. So bietet die Handwerkskammer Cottbus einen Überblick darüber, welche Betriebe noch freie Ausbildungsplätze zu vergeben haben. Auch die Industrie- und Handelskammer Cottbus bietet eine Lehrstellenbörse und viele spannende Informationen rund um eine Ausbildung an. Natürlich kann man sich auch bei der Agentur für Arbeit über offene Ausbildungsstellen informieren.