Navigation öffnen

Spremberg

Alles rund um die Ausbildung in Spremberg und Umgebung

 

In der Stadt Spremberg leben etwa 25.000 Menschen, damit ist sie eine der größten Städte der Niederlausitz. Die Stadt, die den schönen Beinamen „Perle der Lausitz“ tragen darf, liegt südlich von Cottbus im Landkreis Spree-Neiße. Zahlreiche erfolgreiche Unternehmen in der Stadt bieten für Jugendliche und junge Erwachsene Ausbildungsplätze für das Jahr 2106 an. So bietet zum Beispiel auch das junge und dynamische Team der Turm Apotheke in Spremberg Lehrlingen die Chance für einen tollen Start ins Berufsleben an. Aber auch in vielen anderen Branchen werden noch Auszubildende gesucht.

Ausbildungsbetriebe in Spremberg

Weitere Infos über Spremberg

Eine Ausbildung im Handwerk

Wer zuverlässig und teamfähig ist, sollte überlegen bei einer der zahlreichen Spremberger Traditionshandwerksunternehmen mit anzupacken. So sucht zum Beispiel die Fleischerei Kadach zuverlässige Lehrlinge. Auch die Bäckereikette Sternbäck hat eine lange Tradition und sucht nach jungen Menschen, die dabei helfen, die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiter zu schreiben.

 

Günstig Wohnen in Spremberg

Wer eine Lehrstelle in einem Unternehmen gefunden hat, kann sich freuen. Denn auch beim Wohnungsangebot ist die Stadt extrem Azubi freundlich. So gibt es besondere Wohnungsangebote für junge Menschen, die in der Stadt lernen wollen. Die städtische Gesellschaft für Wohnungsbau (Gewoba) bietet besondere Mietvergünstigungen und Rabatte für Mieter unter 27 Jahren an.

Hilfe bei der Suche nach einer Lehrstelle in Spremberg

Wer noch auf der Suche nach der passenden Stelle in der Lausitzstadt ist, kann sich dabei gerne unterstützen lassen. So bietet die Agentur für Arbeit, aber auch die IHK Cottbus und die Handwerkskammer Cottbus Hilfe bei der Lehrstellensuche in der Region an. Außerdem gibt es in der Stadt jedes Jahr eine Ausbildungsbörse. Sie wird von der berufsorientierten Oberschule Spremberg gemeinsam mit ihren Partnerbetrieben organisiert.