Navigation öffnen

Bad Liebenwerda

 

Infos rund um Ausbildungsmöglichkeiten in Bad Liebenwerda

Bad Liebenwerda, nicht weit von Herzberg und Falkenberg. Die rund 9.000 Einwohner-Stadt ist eine Kurstadt im Landkreis Elbe-Elster im Land Brandenburg. Mit ihrer Kurklinik für  Rheumatologie und Orthopädie, ihrer psychotherapeutische Klinik und ihrem Kurmittelzentrum bietet die Stadt an der schwarzen Elster eine gute Grundlage für medizinische Berufe oder Berufe im Gesundheitswesen.  Aber auch in der Gastronomie, im Bürowesen oder im Handwerk bieten Unternehmen Ausbildungsplätze für junge Menschen an. Die Stadt ist klein, aber fein und bietet für jeden etwas an. Nicht nur was Ausbildung und Studium angeht, sondern auch Freizeittechnisch hat ad Liebenwerda einiges in Petto. So kannst du dich in der Stadtbibliothek in deinen Büchern verkriechen oder dich beim Sport auspowern. Mit den zahlreichen Sportplätzen und dem großen Waldstadion, kannst du deine Gesundheit stärken. Bekannt für die Stadt, der jährliche Elsterlauf. Ob arbeiten, wohnen oder sogar beides. Mit dem städtischen Bahnhof hast du gute Anbindungen an Cottbus, Hoyerswerda und die umliegenden Dörfer. So steht deiner Ausbildung in Bad Liebenwerda nichts mehr im Weg.

(Quelle: Fotolia)

Ausbildungsbetriebe in Bad Liebenwerda

Weitere Infos über Bad Liebenwerda

Weitere Infos über Bad Liebenwerda

Ob als Fitnesskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau oder als Bankkaufmann/-frau, in Bad Liebenwerda findest du deine Traumausbildung mit Sicherheit. Falls du dir noch nicht sicher bist, kannst du auch in den unterschiedlichen Betrieben und Firmen über einen Praktikumsplatz informieren. So kannst du dich ausprobieren und deine Stärken und Ziele für dich entdecken.

Die passende Lehrstelle zum Ausbildungswunsch finden

Bei der Suche nach der passenden Lehrstelle helfen dir die Handwerkskammer, die IHK und die Arbeitsagentur weiter. Oder informiere dich bereits vorab, hier auf PLANBAR-Magazin.de.