Navigation öffnen

Rückblick auf die Fashion-Week

Leben

Zur Hauptstadt der Mode wurde Berlin Mitte Januar wieder für eine Woche. Die Fashion Week gastierte in der Stadt und bot Designern und solchen, die es werden wollen, eine große Bühne.

Modeinteressierte, Fachbesucher und Medienvertreter konnten sich auf der Messe informieren und auf den dutzenden Modenschauen über neuste Trends staunen. Mit dabei war diesmal auch die Lausitzer Modedesignerin Sarah Gwiszcz. Die 26-jährige schaute sich unter anderem die Studioshow von DYN (Männermode) an und war im Green Showroom am Postbahnhof.

Welche modischen Ideen Sarah von der Fashion-Week  mit nach Hause genommen hat und wie ihre eigene aktuelle Modekollektion aussieht, das erfahrt ihr unter anderem im nächsten Planbar-Magazin, Mitte September.

Infos zu Sarah findet ihr auch jetzt schon auf www.ziehdirwasan.blogspot.de und bei Instagram unter #Wurlawy.

Sarah Gwiszcz

Sarah Gwiszcz auf der Berliner Fashion Week.