Navigation öffnen

Reiseblog Südafrika: Sonne, Strand und Elefanten!

Blog: Auslandssemester

Als duale Studentin bei der RUNDSCHAU bekomme ich im 5. Semester die Chance, eines der wohl spannendsten Länder der Welt kennenzulernen: Südafrika! In meinem Blog berichte ich euch davon was es heißt, im Ausland zu studieren und fremde Kulturen kennenzulernen.

Noch 5 Tage!

Der Countdown läuft - in 5 Tagen ist es soweit: Meine Freundin Annika und ich steigen in ein Flugzeug und landen ca. 17 Stunden später auf einem völlig anderen Kontinent, in einem völlig fremden Land, mit einer völlig fremden Kultur. Ob wir aufgeregt sind? Nö. Nö, überhaupt nicht!

Aber tausend Fragezeichen haben wir auf jeden Fall über unseren Köpfen schwirren. Wie wird uns wohl Durban gefallen? Wie viel Zeit bleibt uns neben der Uni für Reisen? Unterscheidet sich der Alltag an einer südafrikanischen Uni sehr zum deutschen Uni-Alltag? Und vor allem: Wie anders wird das Studentenleben dort sein? Und neben den ganzen Fragezeichen gibt es auch noch einige Ausrufezeichen: Ich muss an so vieles denken! Was man nicht alles vergessen darf, so vieles muss eingepackt, organisiert oder besorgt werden, bevor es endlich losgeht. Wir haben für euch mal aufgelistet, was man so alles vor einem Auslandsaufenthalt organisieren muss.

 

Ich bin gespannt und freue mich einfach nur noch darauf, dem grauen Winter in Deutschland tschüss zu sagen und bald bei kuschligen Temperaturen am Strand zu liegen. Wir werden in Durban die Durban University of Technology besuchen, und wissen auch noch nicht sehr viel darüber, was uns dort erwarten wird. Im Vorhinein konnten wir bereits eine erste Kursauswahl treffen - wir haben uns hauptsächlich für Kurse entschieden, welche uns an unserer deutschen Uni zu 100% angerechnet werden. Darauf sollte man auf jeden Fall achten, falls man ein Auslandssemester plant: Wird das Semester anerkannt, oder muss das verpasste Semester in Deutschland wiederholt werden? Ich bin aber nicht nur auf die Uni gespannt, sondern auch auf unser Haus! Richtig gehört, Annika und ich haben uns mit Freunden ein eigenes kleines Haus gemietet. Inklusive Pool, versteht sich. Seid gespannt, Bilder folgen - bis dahin: Tschüss Cottbus, tschüss Berlin - Hallo Südafrika!

 

Saskia
Saskia