Navigation öffnen

Oberflächenbeschichter/in

Allgemein

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsform: duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
Inhalt:
- Werkstücke aus unterschiedlichem Material umformen, feilen, sägen, bohren, schweißen, kleben und auf ihre Beschichtbarkeit prüfen
- beschichtete und unbeschichtete Oberflächen mechanisch, chemisch oder elektrolytisch vorbereiten, behandeln und dabei die entsprechenden Anlagen bedienen
- Vorrichtungen und Gestelle anfertigen, wie z.B. Blenden und Abdeckungen

Voraussetzung: Sorgfalt
- Kenntnisse in Chemie und Physik
- Mathematikkenntnisse
- Kenntnisse in Werken und Technik

Verdienst:
• Auszubildende in der Industrie:
1. Ausbildungsjahr: € 844
2. Ausbildungsjahr: € 890
3. Ausbildungsjahr: € 953

• Auszubildende im Handwerk:
1. Ausbildungsjahr: € 615
2. Ausbildungsjahr: € 645
3. Ausbildungsjahr: € 695

Einsatzgebiete:
in Handwerks- und Industriebetrieben im Bereich der Oberflächenbeschichtung

 

zurück zu Berufe mit O