Navigation öffnen

Notarfachangestellter/e

Allgemein

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsform: Duale Berufsausbildung
Ausbildungsinhalte:
- Unterstützung von Notaren durch vorbereitende und begleitende Arbeiten
- Auftragsentgegennahme, Vorbesprechungen, Beschaffung von Unterlagen und Dokumenten
- Korrespondenz mit Mandanten, Gerichten und Behörden
- Verwaltungsarbeiten: Gebührenabrechnung, Verbuchung von Zahlungseingängen und -abgängen

Voraussetzung:
- Hochschulreife oder mittlerer Bildungsabschluss

Verdienst:
- 1. Ausbildungsjahr: € 230 bis € 600
- 2. Ausbildungsjahr: € 280 bis € 700
- 3. Ausbildungsjahr: € 310 bis € 800

Einsatzgebiet:
- in Notariaten, z.T. kombiniert mit Rechtsanwaltskanzleien
- Arbeit im Büro

 

zurück zu Berufe mit N