Navigation öffnen

MTV EMA 2015: The Taylor and Justin Show

Musik

Am 25.Oktober fanden zum dritten Mal in Italien und zum zweiten Mal in Mailand die MTV Europe Music Awards statt. Die großen Stars des Abends waren Taylor Swift mit 9 Nominierungen und Justin Bieber mit 5 Auszeichnungen. 

"(Music) Money makes the world go round"- sang schon Liza Minnelli im Musical "Cabaret" im Jahre 1977.

Daran hat sich auch bis heute nichts geändert, wie die am Sonntag stattfindenden MTV EMA bewiesen.

Vom 15.September an haben Fans aus aller Welt ihre Stars nominiert, gepusht, gehashtagt und alles daran gesetzt, um ihren Liebling mit einem EMA von der Bühne gehen zu sehen. Die einzigen beiden Kategorien, die von der MTV hausinterne Jury vergeben wurden, sind "Bestes Video" und "Video Visionary Award".  Letzterer wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben.

Absoluter Überflieger der MTV EMA Show waren Taylor Swift mit 9 und Justin Bieber mit 6 Nominierungen.

Justin hatte allerdings beim Einheimsen der Awards mehr Glück als Taylor, er gewann 5, sie "nur" 2.

Zu gewinnen gab es insgesamt 17 geographisch unabhängige, 34 regionale und 6 überregionale Auszeichnungen. Diese wurden im Rahmen des MTV EMA Events feierlich überreicht.

Noch ausstehend ist die Bekanntgabe des Gewinners der "Best performance" am Abend der Verleihung, über die noch abgestimmt werden kann.

Zur Abstimmung kommt ihr hier: Abstimmung Best performance

 

Überblick der Gewinner der populärsten Kategorien

 

Worldwide Act Europe (19 Nominierungen): Marco Mengoni

Bester Song (5 Nominierungen): Taylor Swift feat. Kendrick Lamar - Bad Blood

Bester Pop (5 Nominierungen): One Direction

Bester weiblicher Act (5 Nominierungen): Rihanna

Bester männlicher Act (5 Nominierungen): Justin Bieber

Bester Live (5 Nominierungen): Ed Sheeran

Bester Newcomer (5 Nominierungen): Shawn Mendes

Bester Rock-Act (5 Nominierungen): Coldplay

Bester Alternative-Act (5 Nominierungen): Lana del Rey

Bester Hip Hop (5 Nominierungen): Nicki Minaj

Bester Electronics (5 Nominierungen): Martin Garrix

Bester Look (5 Nominierungen): Justin Bieber

Beste Kooperation (5 Nominierungen): Justin Bieber, Skrillex, Diplo - Where are Ü now

Bester Push (11 Nominierungen): Shawn Mendes

Bester World Stage (14 Nominierungen): Ed Sheeran

Biggest Fans (5 Nominierungen): Justin Bieber

Bestes Video (5 Nominierungen): Macklemore & Ryan Lewis - Downtown

Video Visionary Award: Duran Duran

Bester Deutscher Act (5 Nominierungen): Lena

 

 

Falls euch das immer noch nicht reicht, findet ihr hier die eher unbekannteren Gewinner der MTV EMA:Unbekannte Künstler mit MTV EMA Award

 

Infos rund um die MTV EMA mit Bildern, Interviews, Videoausschnitten und allem, was sonst noch dazugehört, findet ihr hier: Offizielle Seite MTV EMA

 

 

Photo by Anthony Harvey/MTV 2015/Getty Images for MTV