Navigation öffnen

Irgendwas mit Medien

Ausbildungsfinder

Na, fertig mit der Schule und auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz? Dabei soll es aber etwas modernes werden, am besten "irgendwas mit Medien"? Dann seid ihr hier genau richtig, wenn ihr erfahren wollt, was genau man in der Medienbranche alles lernen oder studieren kann.

Ausbildungsberufe in der Medienbranche

Buchhändler/in: Als Buchhändler lernt ihr alles rund um's Buch wie Herstellung und Vertrieb. Dabei kauft, verkauft und präsentiertihr Bücher, Zeitschriften, elektronische und andere Medien. Außerdem beratet ihr Kunden und übernehmt Organisationsaufgaben. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und findet dual statt (also im Unternehmen sowie in der Berufsschule).

Medienkauffrau/-mann Digital und Print:  Medienkaufleute sind vielfältig einsetzbar. Sie sind sie u.a. im Marketing und Vertrieb von Medien und Dienstleistungen tätig. Außerdem planen, steuern und kontrollieren sie die Herstellung von Medienprodukten. Ihr arbeitet hauptsächlich in Verlagen, die Print- oder Digitalmedien aller Art verlegen und z.T. auch international tätig sind. Darüber hinaus könnt ihr im Großhandel mit Büchern, Zeitschriften und Zeitungen oder in Medienhäusern tätig sein. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird dual angeboten (also im Unternehmen sowie in der Berufsschule).

Mediengestalter/in Digital und Print: Als Mediengestalter entwickelt ihr in Abstimmung mit euren Kunden Konzepte für die Gestaltung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln und setzt diese um. Ihr gestaltet und erstellt vielfältige Medienprodukte. Es gibt noch viele weitere Spezialisierungen der Mediengestalter, also schaut am besten mal bei berufe.net rein und sucht euch das Richtige aus. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird dual angeboten (also im Unternehmen sowie in der Berufsschule).

gestaltungstechnische/r Assistent/in: Hier entwickelt und arrangiert ihr die grafisch-künstlerische Erscheinungsform von Produkten oder Dienstleistungen mit - je nach Schwerpunkt in den Bereichen Grafik, Medien/Kommunikation, Mode/Design und Screen-Design. Ihr arbeitet u.a. in Werbeagenturen und Verlagen. Auch in Druckereien, Betrieben der Druck- und Medienvorstufe oder bei Rundfunkveranstaltern könnt ihr tätig werden. Modeateliers oder Betriebe der Textil- und Bekleidungsindustrie mit eigener Designabteilung kommen ebenso als Arbeitgeber infrage wie Softwarefirmen. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und wird ausschließlich schulisch an einer Berufsfachschule angeboten. Je nach Bundesland werden unterschiedliche Schwerpunkte angebtoen.


Studienmöglichkeiten

Studiengänge rund um's Buch

Buchhandel/Verlagswirtschaft

Buch- und Medienproduktion

Medienmanagement

Medien- und Kommunikationswissenschaften

Medien- und Kommunikationsdesign

Medientechnik

Medieninformatik

und noch viele mehr...

Quellen: www.berufe.net