Navigation öffnen

73 000 Rockfans beim Hurricane-Festival

Leben

Mehr als 73 000 Musik-Fans haben am vergangenen Wochenende beim 17. Hurricane-Festival in Scheeßel (Niedersachsen) gemeinsam gefeiert. An drei Tagen traten Dutzende Bands auf. Darunter internationale Showgrößen wie Rammstein, Arctic Monkeys, Portishead und The Smashing Pumpkins.

Wie in den Jahren zuvor, gab es auch bei der 17. Ausgabe zum Teil heftige Wetter-Kapriolen. Von Sonnenschein über heftige Windböen bis zu Starkregen, der das Gelände in eine Schlammbahn verwandelte, erlebten die Besucher viele Umschwünge. Das Festival gehört neben Rock am Ring und seiner zeitgleich stattfindenden Schwester-Veranstaltung Southside bei Stuttgart zu den größten Musik-Veranstaltungen Europas.

Bildergalerie