Navigation öffnen

Horrorserien – Gänsehaut garantiert!

Video & Film

Ihr habt mal wieder Lust, euch richtig zu gruseln? Euch fällt kein guter Horrorfilm ein? Kein Problem - wie wär's denn mal mit einer Horrorserie? Wir stellen euch gute Alternativen zu den klassischen Horrorfilmen vor...

American Horror Story

American Horror Story ist etwas für Serienjunkies und Horrorfilm-Liebhaber, eben eine Horrorserie. Wer auf abwechslungsreiche Storys steht, ist hier genau richtig! Bisher gibt es 5 Staffeln, welche sich dadurch auszeichnen, dass sie inhaltlich völlig unabhängig voneinander gestaltet sind. So ändern sich Charaktere, Ort und Zeit jeder Staffel komplett, es gibt keinen direkten Zusammenhang. Nur eines ist immer garantiert: Es wird verdammt gruselig!

Ohne zu viel zu verraten, hier die Namen der bisher veröffentlichten Staffeln:

Staffel 1 - Murder House

Staffel 2 - Asylum

Staffel 3 - Coven

Staffel 4 - Freak Show

Staffel 5 - Hotel

So spielt sich also in Staffel 1 beispielsweise die gesamte Story innerhalb eines verfluchten Hauses ab, wo die Bewohner von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht werden... Aber überzeugt euch selbst!

Hot or not?

Ich kann allen Fans von Horrorschockern American Horror Story wirklich nur ans Herz legen - aber es ist wirklich nichts für schwache Nerven. Mir persönlich gefällt der Seriencharakter total, dadurch bleibt die Story wenigstens ein wenig spannend und verläuft sich wie bei vielen Horrorfilmen nicht schnell im Sand. Es gibt viele unvorhergesehene Wendungen, und Gänsehaut ist garantiert. Bereits das Intro sorgt mit seiner "Musik" im Hintergrund für die perfekte Gruselstimmung. Die Staffeln komplett unabhängig voneinander zu gestalten macht nur Sinn, denn dadurch können jede Menge verschiedene gruselige Geschichten erzählt werden - es ist also für jeden Zuschauer etwas dabei.

 

The Walking Dead

Zombies, Zombies, Zombies! So in etwa könnte man den Inhalt der Serie The Walking Dead treffend beschreiben. Die Story spielt sich nach einer weltweiten Zombieapokalypse ab und erzählt die Geschichte einer Gruppe Überlebender und ihren täglichen Kampf ums Überleben. Im Mittelpunkt steht dabei Hauptcharakter Rick Grimes, welcher in der ersten Folge in einem komplett verlassenen Krankenhaus aufwacht - naja, so verlassen ist das Krankenhaus und die restliche Stadt dann doch nicht, es gibt nur leider nicht mehr viele Lebende unter den Bewohnern. Er macht sich auf die Suche nach seiner Familie, findet sie anschließend auch und begibt sich mit seiner Gruppe in ein Abenteuer auf der Suche nach einer sicheren Zuflucht. Insgesamt gibt es mittlerweile 6 Staffeln. Außerdem gibt es mit Fear the Walking Dead bereits eine Spin-Off-Serie, welche die Ereignisse vor und während der Zombieapokalypse aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet.

Hot or not?

The Walking Dead ist eine wirklich großartig gelungene Horrorserie - zum Einen erfüllt sie natürlich alle Punkte, die ein guter Horrorschocker braucht. Zum Anderen reiht sich TWD nicht einfach in die Reihe unzähliger Zombiefilme ein, sondern zeigt nebenbei auch, wie sich Menschen in solch einer Ausnahmesituation entwickeln können. Während Einige sich zum Positiven entwickeln und vom Angsthasen schnell zur Kämpfernatur werden, nutzen viele Menschen die Situation in der Serie leider aus - ohne gültige Gesetze oder Institutionen wie die Polizei oder Armee, Regierungen o.ä. fallen viele Charaktere der Serie nicht nur den Zombies zum Opfer. Aber, ich will nicht zu viel verraten! Überzeugt euch einfach selbst - The Walking Dead gibt es natürlich auch online bei allen gängigen Video-on-Demand-Portalen wie Netflix  zum anschauen, momentan werden einige Folgen aber auch auf RTLII ausgestrahlt.