Navigation öffnen

„Große Auswahl in der PLANBAR-Webmesse“

News rund um die Ausbildung

Über die PLANBAR-Webmesse haben wir mit Undine Passow gesprochen. Sie ist Lehrerin für das Fach „Wirtschaft, Arbeit, Technik“ an der Döbener Oberschule und nutzt die Webmesse seit über drei Jahren.

 

Wie sind Sie das erste Mal auf die Webmesse gestoßen?
Den Stellenwert von Berufsorientierung habe ich schon immer sehr hoch angesetzt. Die Schüler sollen möglichst gut auf das spätere Berufsleben vorbereitet werden und sich auch von Zuhause aus über das Thema Ausbildung und Studium informieren können. 2012 hat PLANBAR dann die Webmesse ins Leben gerufen und ich habe sofort Gefallen daran gefunden.

_____
Die PLANBAR-Webmesse ist in der Form einzigartig in der Lausitz. Aber was hat Ihnen besonders gut an ihr gefallen?
Ich finde, dass eine große Notwendigkeit der Online-Präsenz der Unternehmen besteht. Genau das beinhaltet die Webmesse und deshalb will ich sie auch den Schülern präsentieren.

_____
Wie nehmen die Schüler das Projekt „PLANBAR“ an?
Wir integrieren den Umgang mit dem Magazin und der Webmesse in den 9. und 10. Klassen seit Jahren erfolgreich. Ich habe so gut wie nur positive Erfahrungen gemacht. Natürlich sind viele enttäuscht, wenn das angeschriebene Unternehmen dann mal nicht antwortet. Aber es ist ja eine große Auswahl vorhanden und so jeder wird mal fündig.

_____