Navigation öffnen

Erstes Live-Interview mit der virtuellen Band „Gorillaz“

Leben

Am 28. April erscheint, zum ersten Mal seit 7 Jahren, ein neues Gorillaz-Album mit dem Namen „Humanz“. Die fiktive Band, eigentlich bestehend aus Damon Albarn und Jamie Hewlett, ist seit ihrer Gründung nicht nur für experimentelle Klangerlebnisse bekannt.

Auch außerhalb ihres Sounds experimentieren die Gorillaz gerne mit neuer Technik. Die ersten Konzerte wurden beispielsweise mit einer Hologrammtechnik realisiert die 2012 auch Tupac wieder zurück auf die Bühne führte.

 

Mit der THE LENZ App auf Gorillaz-Jagd
Gorilliziere dein Leben mit der "THE LENZ"-App. Halte dein Smartphone auf eine magentafarbene Fläche und sehe, welche Gorillaz sich dahinter verbergen.

Auf Gorillaz-Entdeckungstour durch Berlin mit der „THE LENZ“-App

Gemeinsam mit „Telekom Electroinc Beats“ leben sich die Gorillaz, kurz vor dem Release ihres neuen Albums „Humanz“ am 28. April, noch mal so richtig aus. In ganz Berlin wurden magentafarbene Flächen platziert. Scannt man nun die Flächen mit der „THE LENZ“-App sieht man was sich dahinter verbirgt.

 

Kleiner Tipp: Die „THE LENZ“-App zeigt auch auf anderen magentafarbenen Flächen großartigen Content.

 

Aber auch sonst hat die „THE LENZ“-App ordentlich Inhalte für Gorillaz-Fans zu bieten. Eine virtuelle Besichtigung des Hauses mithilfe von Augmented Reality ist da nur ein weiteres nettes Feature. Die "THE LENZ"-App gibt es seit 20. April für iOS und Android.

Bildergalerie

 

Erstes interaktives Live-Interview mit den virtuellen Gorillaz-Bandmitgliedern 2D und Murdoc Niccals

Noch eine feine, technische Spielerei: Am 20. April um 16 Uhr wird es das weltweit erste Live-Gespräch mit den virtuellen Gorillaz-Bandmitgliedern 2D und Murdoc Niccals geben. Der Talk wird per Livestream aus den YouTube-Studios in London übertragen.

 

2D und Murdoc werden in Echtzeit Rede und Antwort stehen, wenn Moderator MistaJam (BBC Radio 1) sie zu ihrem neuen Album „Humanz“ und der AR-App THE LENZ von Telekom Electronic Beats befragt. Einige glückliche Fans werden die Chance haben, den beiden Musikern in Echtzeit Fragen zu stellen. Dieser Live Talk ist ein weiterer innovativer Meilenstein, der die Gorillaz und deren Welt zunehmend realer wirken lässt. Murdoc Niccals, Bassist, freut sich schon auf den Live Event:

 

„Macht Euch bereit für den Online-Event des Jahrhunderts – einem Live Talk mit mir, Murdoc Niccals. Dank unserer Tech- und Music-Nerds bei Telekom Electronic Beats könnt Ihr mich und 2D live im Stream erleben und alles fragen, was Ihr wollt. Oder Ihr sagt mir einfach, wie sehr Ihr mich liebt. Aber, hey, immer schön über der Gürtellinie bleiben!" 

 

 

Neues Gorillaz-Album „Humanz“ erscheint am 28. April

Nach 7 Jahren wird am 28. April 2017 nun auch endlich das neue Studioalbum der Gorillaz erscheinen. Wie die ersten Singles „Andromeda“ oder „We Got The Power“ vermuten lassen, wird auch weiterhin der Sound in keine Schublade passen. Ein bisschen Rap hier, melodisch, atmosphärische Synthi klänge da und zwischendrin immer die melancholisch klingende Stimme von Damon Albarn. Wir sind vorfreudig gespannt.