Navigation öffnen

Event-Manager/in (schulische Ausbildung)

Allgemein

Ausbildungsdauer: 1- 2,5 Jahre
Ausbildungsform: Schulische Aus- bzw. Weiterbildung
Inhalt: Konzeption, Planung und Durchführung von Veranstaltungen
- Analyse des Veranstaltungsmarktes
- Entwicklung und Präsentation des vVeranstaltungskonzeptes
- Verhandlung mit Auftraggebern und Geschäftskunden
- Besorgen der Genehmigungen, Buchen der Räumlichkeiten und Künstler
- Koordination und logistische Umsetzung des Events
- Werben für die Veranstaltung

Voraussetzung:
- Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit
- Kenntnisse in Mathematik, Wirtschaft sowei Fremdsprachenkenntnisse
-Schulabschluss: teilweise Hochschulabschluss, teilweise Hauptschulabschluss oder mittlerer Bildungsabschluss

Verdienst:
keine Vergütung während der schulischen Ausbildung

Einsatzgebiete:
in Veranstaltungsagenturen, für Messe- und Ausstellungsveranstalter, für Theater- und Konzertveranstalter, in der Tourismusbranche und in der öffentlichen Verwaltung, z.B. im Stadtmarketing oder bei Kulturämtern

 

zurück zu Berufe mit "E"