Navigation öffnen

Die 10 besten Wege zum Spicken

Allgemein

Die nächste Prüfung steht an und du hast null Plan? Wir zeigen dir einfach mal die 10 besten  Wege zu spicken.

1. Fangen wir mit dem einfachsten Weg an: Leg dir doch einfach ein extra Blatt unter deinen Block.

2. Oder du klebst dir den Spicker an deine Flasche. Dann darfst du bloß nicht vergessen sie auf den Tisch zu stellen.

3. Tipp nur für Mädchen:
Zieh dir einfach einen kurzen Rock an und schreib dir den Spicker auf deinen Oberschenkel und mach so lange deinen Rock drüber.

4. Tipp nur für Jungs:
Du hast ein Cap? Dann klebst du den Spicker auf die Unterseite des Schirms. Während der Kontrolle nimmst du dir einen Spiegel zur Hand, mit dem du den Spicker auf der Unterseite lesen kannst. Ist vielleicht ein bisschen umständlich, aber es lohnt sich.

5. Der Spickerapfel! In der Prüfung bekommt jeder kluge Kopf mal Hunger: Lege dir deinen beschriebenen Apfel auf den Tisch. Wenn der Lehrer kommt beiß' einfach rein!

6. Schreib dir den Spicker auf den Arm. Darüber machst du einfach ein Pflaster, dadurch kannst du bequem nachgucken.

7. Du schreibst den Test in Fächern, in denen du einen Taschenrechner brauchst? Dann kannst du bequem deinen Spicker in die Hülle machen.

8. Fotografiere mit deinem Handy das ab, was du lernen solltest. Platziere es dann einfach auf deinem Schoß.

9. Versuch einfach den Spicker in deine Federtasche zu packen - so dass es keiner sieht!

10. Du kannst aber auch einfach Lernen. Damit ersparst du dir jede Menge Arbeit ohne Spicker schreiben 😛

Der einzige Nachteil vom Spicken ist, dass du es dir vielleicht merkst. Und dann brauchst du deinen Spicker auch nicht mehr.