Navigation öffnen

Check ab, welcher Beruf zu dir passt!

News rund um die Ausbildung

Du hast das Planbar-Magazin 2011 in der Hand, aber immer noch keinen Plan, welcher Berufszweig dich eigentlich interessiert und zu deinen Stärken passt? Kein Problem, Planbar und die Bundesagentur für Arbeit helfen dir mit dem Berufswahltest.
Und das ist der Weg zu dem einzig wahren Ausbildungsberuf für dich:

1. Die Planbar-Website www.planbar-magazin.de öffnen, was du ja jetzt schon getan hast.

2. Den Button „Bewerbung“ und danach „Eignungstest“ anklicken. Das hast du ja jetzt offensichtlich auch schon gefunden.

3. Und unter „Check ab, welcher Beruf zu dir passt!“ bist du dann auch schon am Ziel – zumindest hast du den Test dann schon mal gefunden.
Hier geht's zum Berufswahltest.

4. Wenn sich das Fenster geöffnet hat, wird’s noch einfacher, denn das System sagt dir Schritt für Schritt was du tun sollst.

5. Am Start kannst du erst mal festlegen, welche Figur dich während des Durchlaufs begleiten soll. Sie steht dir mit Tipps und Tricks zur Seite. Klingt jetzt vielleicht im ersten Moment kitschig, ist aber sinnvoll und macht den Kampf der Ausbildungssuche etwas anschaulicher.

6. Im nächsten Fenster musst du deine Daten angeben. Dabei bezieht das System aber nur deine Daten, die für die Berufswahl auch wirklich von Bedeutung sind.

7. So, die Startphase hast du schon überstanden, jetzt geht’s um deine Interessen. Gib einfach an, wie wichtig dir die angegebenen Merkmale sind.

8. Wenn du mindestens vier Interessen festgelegt hast, kannst du dir durch einen Klick auf „weiter“ schon das erste Zwischenergebnis ansehen…aber geschafft ist es noch nicht ganz.

9. Im nächsten Schritt legst du, anhand von Stärkenchecks, deine besonderen Fähigkeiten fest. Dabei musst du nicht für jeden Punkt den Stärkentest machen. Du kannst dich auch auf die Einschätzung deiner eigenen Person verlassen und eigenständig festlegen.

10. Jetzt fragt dich das System noch nach ein paar typischen Verhaltensweisen, die du einfach nur mit „ja“ oder „nein“ beantworten musst.

11. Und im letzten Step kommt der, für viele nicht so angenehme Punkt, der schulischen Leistungen. Hier musst du deine Noten für die drei Fächer Deutsch, Mathe und Englisch angeben.

12. Und schon geschafft. So kompliziert war es doch gar nicht, oder? Jetzt kannst du dir die Berufe, die das System für dich gefunden hat ansehen, ausdrucken oder speichern und damit auf die Suche nach deiner Ausbildungsstelle gehen.

Schau doch dazu mal auf unserer Webmesse unter www.webmesse-planbar.de vorbei!