Navigation öffnen

7 Tipps für das perfekte Bewerbungsfoto

Bewerbung schreiben

Neben dem Bewerbungsanschreiben und dem Lebenslauf ist euer Bewerbungsfoto das A und O der Bewerbung. Je gelungener das Foto, umso größer sind die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch. Was für ein Bild von mir wähle ich aus? Nehme ich ein Farb- oder ein Schwarz-Weiß-Foto? Trage ich meine Lieblingsjeans oder doch besser einen Hosenanzug? Auf all diese Fragen findet Ihr hier die richtigen Antworten...

Vorbereitungen vor dem Bewerbungsfoto

  • Lasse Bewerbungsfotos immer von einem professionellen Fotografen machen
  • sei für den Fototermin in bester körperlicher und geistiger Verfassung

Diese Kleidung kannst du beim Bewerbungsfoto tragen

  • Für die Kleidung wählst du am besten modisch-ansehnliche Kleidung in gedeckten, eher dunklen Farben; keine Farbexperimente
  • Branchenübliche Kleiderordnung; im Zweifel lieber „zu schick“
  • Damen: Hosenanzug und Bluse; Herren: Hemd, Krawatte und Jackett
  • eventuell mehrere Outfits zum Fototermin mitnehmen und vom Fotografen beraten lassen

Auch die Frisur und der Schmuck sollten für ein Bewerbungsfoto gut gewählt sein

  • Herren: Frische Rasur und gepflegter Haarschnitt; Damen: dezentes Make-Up
  • Hautunreinheiten dürfen und sollten in Maßen abgedeckt werden
  • Accessoires und Schminke mit Bedacht entsprechend der angestrebten Stellung
  • Ziel ist ein natürliches, authentisches Bild

Der richtige Gesichtsausdruck

  • direkter Blick und freundliches, natürliches Lächeln
  • versetzt euch in positive Stimmung (zum Beispiel durch den Lieblingssong)

Darauf solltest du auch noch achten

  • Hintergrund und Kleidung sollten harmonieren, gute Lichtverhältnisse
  • Bittet den Fotografen um die digitale Nachbearbeitung eurer Bewerbungsbilder

Bewerbungsfoto: Fotogröße, Format, Farbe:

  • Im Lebenslauf oben rechts: 4–5 cm Breite und 5–7 cm Höhe
  • Mit Deckblatt: 6,5 cm Breite und 10 cm Höhe
  • Schwarz/Weiß oder Farbe: beide Varianten sind beim Bewerbungsfoto erlaubt, je nach persönlicher Vorliebe

 

Von Rüdiger Hofmann