Navigation öffnen

Beamter/in im einfachen Dienst (Justizwachtmeister/in)

Allgemein

Ausbildungsdauer: mind. 6 Monate
Ausbildungsform: wird durch die Verordnungen der einzelnen Bundesländer geregelt
Ausbildungsvoraussetzung: Hauptschulabschluss, Mindestaltergrenze
Inhalte: Boten-/Sitzungs-/Vorführungs-/Sicherheits-/Ordnungsdienst
- Begleiten der Gefangenen zu Gerichtsterminen-/sitzungen
- Bewachung von Gefangenen
- im Dienstgebäude erteilen sie am Schalter Auskünfte
- Verwaltung: Entgegennahme von Postein-/ausgang
- Verwaltung von Büro-/Verpackungsmaterial, Gerätebestand
- Übermittlung von dienstl. Mitteilungen, Beförderung von Wertsachen, Poststücken, Geldern

Verdienst:
Die Beamtenanwärter/innen erhalten Anwärterbezüge. Der monatliche Anwärtergrundbetrag beträgt in Laufbahnen des einfachen Dienstes 794,00 €

Einsatzbereiche:
Gerichte, Staatsanwaltschaften, Justizvollzugsanstalten, Polizeidienststellen

 

zurück zu "Berufe mit B"