Navigation öffnen

Beamter/in – Auswärtiger Dienst (mittl. Dienst)

Allgemein

Ausbildungdauer: 2 Jahre
Ausbildungsform: Berufsschule und Ausbildungsbetrieb (duale Ausbildung)
Inhalte:
- Aktenverwaltung
- sinnvolles ordnen vom vielfältigen Schriftverkehr des Auswärtigen Amts und der Auslandsvertretungen

Verdienst:
Anwärtergrundbetrag: 1.004 €

Einsatzbereich:
- fachtheoretische Unterricht findet in den schulischen Unterrichtsräumen statt
- praktische Ausbildung im Auswärtigen Amt und in einer Auslandsvertretung erfolgt vorwiegend in Büroräumen (z.B. der Registratur oder Zahlstelle)

 

zurück zu "Berufe mit B"