Navigation öffnen

Baustoffprüfer/in

Allgemein

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsform: dual
Inhalte: Vorbereitung von Probenahmen und Entnahme von Proben
- Untersuchung von Böden auf Tragfähigkeit
- Durchführung von Sondierungsbohrungen
- Feststellung der Belastung von umweltschädigenden Stoffen
- Testen von Mörtel, Beton, Asphalt, u.a. Baustoffe auf Eigenschaften
- Testen auf Einsatzfähigkeit
- Durchführen von Untersuchungen im Labor
- Einsatz versch. chemischer und physikalischer Methode
- Dokumentation der Prüfergebnisse, graf. Auswertung

Verdienst:
1. Lehrjahr: 444,00 - 623,00 €
2. Lehrjahr: 508,00 - 728,00 €
3. Lehrjahr: 584,00 - 839,00 €

Einsatzbereiche:
Unternehmen der Bauwirtschaft, Steinbruchbetriebe, Überwachungs- und Forschungseinreichtungen, Mineralöl verarbeitende Industrie, Recyclingwirtschaft

 

zurück zu "Berufe mit B"