Navigation öffnen

Finde deine Ausbildung bei MAJA MÖBEL für das Ausbildungsjahr 2017/2018

MAJA MÖBEL

Mit Möbeln die eigene Zukunft gestalten.

Die erste eigene Wohnung ist für junge Menschen etwas ganz Besonderes. Um sie schick einzurichten, führt der Weg oft zum Möbelgiganten IKEA. Was du vielleicht noch nicht wusstest: Ein Teil der beliebten Schränke des schwedischen Unternehmens wird dabei gleich um die Ecke, in Wittichenau bei Hoyerswerda, produziert – bei MAJA MÖBEL.

Über MAJA MÖBEL

Das Unternehmen wurde 1964 gegründet und hat sich seit dem der Produktion von Möbeln verschrieben. Dabei werden die Herausforderungen der Möbelbranche mit technischen Innovationen und ständigen Kapazitätserweiterungen gemeistert. Auch die Möbel die MAJA MÖBEL seit der Gründung produziert sind ständig mit dem Zeitgeist gegangen. Seit einigen Jahren wird zum Beispiel bei der Produktion die Leichtbautechnik angewendet. Dabei wird das Gewicht der Möbel durch spezielle Leichtbauplatten verringert.

Wachstum statt Stillstand

Wachstum und Expansion sind ganz klare Unternehmensziele von MAJA MÖBEL, die mit allen Mitteln verfolgt werden. Außerdem will das Wittichenauer Unternehmen seinen Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze und ein innovatives, modernes und kreatives Umfeld bieten. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, produziert das Unternehmen immer auf dem neusten Stand der Technik und verbessert ständig die Lagermöglichkeiten an den Standorten.

Möbel für alle

MAJA MÖBEL produziert nicht nur Wohn- sondern auch Büromöbel für jeden Bedarf. Die Möbel aus Wittichenau haben ein modernes Design, sind gut kombinierbar, habe viele technische Details und ein Preis-Leistungs-Verhältnis was überzeugt.

Was MAJA MÖBEL noch kann

Neben zahlreichen Zertifikaten und Qualifizierungen für die Produkt- und Fertigungsqualität wurde Maja Möbel im Jahr 2001 auch mit dem Zertifikat für Nachwuchsförderung von der Bundesagentur für Arbeit ausgezeichnet.