Navigation öffnen

Finde deine Ausbildung beim Landkreis Spree-Neiße für das Ausbildungsjahr 2019/2020

Landkreis Spree-Neiße

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz in der Verwaltung? Der Landkreis Spree-Neiße bietet Dir nicht nur die Möglichkeit eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten und Kauffrau/-mann für Büromanagement zu absolvieren. Auch technisch Interessierte können im Ausbildungsberuf zum/zur Vermessungstechniker/-in in der Forster Kreisverwaltung durchstarten. Zudem bildet der Landkreis Spree-Neiße Bachelorstudenten in den Bereichen „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ und „Verwaltungsinformatik“ in Kooperation mit der Technischen Hochschule Wildau aus.

Über Landkreis Spree-Neiße Haupt- und Personalverwaltung

In der schönen Rosenstadt Forst (Lausitz) befindet sich der Sitz der Verwaltung des Landkreises Spree-Neiße. Wenn Du Lust hast, Deine berufliche Zukunft beim Landkreis Spree-Neiße zu starten, dann informiere Dich hier über den Landkreis und die Kreisverwaltung.

Unsere Auszubildenden stellen sich vor

Momentan erlernen 26 Auszubildende in unserer  Verwaltung die Ausbildungsberufe der/des Verwaltungsfachangestellten, der Kauffrau/des Kaufmanns für Büromanagement bzw. des Vermessungstechnikers/der Vermessungstechnikerin.

Zudem sind fünf Studenten für den Bachelorstudiengang „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ bei uns beschäftigt.

Ab 2019 soll zudem das Studium zum Bachelor of Science „Verwaltungsinformatik“ angeboten werden.

1. Ausbildungsjahr 2017:

1. Ausbildungsjahr 2017

Allgemeine Informationen

Im Jahr 1993 bildete sich aus den vier ehemaligen Kreisen Cottbus-Land, Forst, Guben und Spremberg der Landkreis Spree-Neiße, der heute fünf amtsfreie Städte, drei amtsfreie Gemeinden und drei Ämter umfasst.

Er liegt im Süden des Landes Brandenburg und hat als Kragenkreis der Stadt Cottbus eine Fläche von 1.657 km². Der Landkreis Spree-Neiße hat 116.826 Einwohner (Stand: Dezember 2016).

Der Landkreis Spree-Neiße ist geprägt durch die sorbisch/wendische Kultur, den Bergbau sowie die Spreewaldregion, die die Gegend zu einem Touristenmagneten macht.

Das Haupt-Verwaltungsgebäude des Landkreises Spree-Neiße befindet sich seit April 2000 in der Kreisstadt Forst (Lausitz), Heinrich-Heine-Straße 1. Weitere Außenstellen bestehen u.a. in Guben, Cottbus und Spremberg.

Die Verwaltung des Kreises ist in drei Dezernate eingeteilt, in denen einzelne Fachbereiche arbeiten. Zudem gehören die beiden Eigenbetriebe „Abfallwirtschaft“ und „Jobcenter Spree-Neiße“ zur Verwaltungsstruktur des Landkreises Spree-Neiße.

Nähere Informationen, welche für Deine Bewerbung wichtig sind, findest Du in der Bürgerinformationsbroschüre oder auf www.landkreis-spree-neiße.de. Dort gibt es unter anderem das Organigramm der Kreisverwaltung, welches weitere Aussagen zum Verwaltungsaufbau beinhaltet.

Hast Du Fragen?

Willst Du mehr über die Ausbildung oder das Studium beim Landkreis Spree-Neiße erfahren?

Deine Ansprechpartnerinnen in der Kreisverwaltung Spree-Neiße sind Frau Ruff (Tel.: 03562-986-11108) und Frau Hobracht (Tel.: 03562-986-11120).

Deine Bewerbung richtest Du an folgende Adresse:

Landkreis Spree- Neiße
Fachbereich Haupt- und Personalverwaltung
Heinrich- Heine Straße 1
03149 Forst (Lausitz)

FAQ

Stelle deine Frage an Landkreis Spree-Neiße

Chat in eigenem Fenster öffnen
Du findest Fragen nach deiner Ausbildungsvergütung oder deinem Urlaubsanspruch heikel? Kein Problem – nutze unser FAQ um deinem potentiellen Ausbildungsbetrieb auf den Zahn zu fühlen! Einfach Frage eintippen und auf „Senden“ klicken. Schau nach ein, zwei Tagen wieder vorbei und du findest hier alle Antworten, ohne persönliche Daten angeben zu müssen.