Navigation öffnen

B.A. Warenwirtschaft und Logistik

Offene Studienplätze für das Studium zum/zur B.A. Warenwirtschaft und Logistik für das Wintersemester 2017/2018

Du interessierst dich für logistische Abläufe, begeisterst dich für die Bereiche Vertrieb und Einkauf und das vernetzte Denken macht dir Spaß? Dann ist das Studium Warenwirtschaft und Logistik genau das richtige für dich! Die Tätigkeitsfelder sind vielfältig und im Hinblick auf immer wachsende Großhandelsunternehmen eine spannende Herausforderung.

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur B.A. Warenwirtschaft und Logistik


Berufsbild

Themengebiete dieses Studiums sind neben der allgemeinen Betriebs – und Volkswirtschaftslehre auch die Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik. Aber auch Mathematik, Datenverarbeitung und Marketing gehören zum Vorlesungsplan. Das Studium bereitet dich drauf vor, dass du Lieferströme und –ketten überwachen und steuern kannst und anwenderfreundliche Logistiklösungen entwirfst. Aber auch die Pflege der Kontakte zu Lieferanten und Kunden ist wichtig. Am Ende des Studiums kannst du dich in den Bereichen Einkauf und Vertrieb, vertriebsorientiertes Marketing oder in der Distributionslogistik spezialisieren.

Anforderungen

Die Voraussetzung für dieses Studium ist ein erfolgreich abgeschlossenes Abitur oder ein Fachabitur. Außerdem solltest du Deutsch und Englisch in Wort und Schrift beherrschen, Interesse betriebswirtschaftlichen Vorgängen und Logistik haben. Auch Selbständigkeit, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit sollten dir liegen.

Ausbildungsinhalte

  • Handelsbetriebslehre
  • Logistik
  • Finanzbuchführung
  • Recht
  • Mathematik und Statistik
  • Volkswirtschaftslehre

Zahlen, Daten, Fakten

  • Ausbildungsdauer: 6 – 8 Semester (ca. 3 Jahre)
  • Ausbildungsform: Vollzeitstudium oder duales Studium
  • Geforderter Schulabschluss: allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
  • Verdienst: Keine genauen Angaben möglich

Perspektiven

Das Studium bildet eine gute Grundlage für spätere Spezialisierungsmöglichkeiten ,zum Beispiel Lagermanagement, Transportwesen, Marketing, Vertrieb und Verkauf.