Navigation öffnen

Soldat/Soldatin auf Zeit

Soldat/Soldatin auf Zeit

Als Soldat oder Soldatin nehmen Sie eine ganz besondere und unverzichtbare Aufgabe für unsere Gesellschaft wahr.
Sie schützen unsere Freiheit und den Frieden – hier in Deutschland und in internationalen Einsätzen zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung.
Sie leisten aber auch im Katastrophenfall Unterstützung oder beteiligen sich an Rettungs- und Evakuierungsoperationen.
Zur Erfüllung dieser Aufgaben sucht die Bundeswehr engagierte und leistungsfähige Frauen und Männer.

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur Soldat/Soldatin auf Zeit


Vielfalt und Herausforderungen, frühe Beförderungsmöglichkeiten, langfristige Arbeitsplatzsicherheit sowie ein ansprechendes Einstiegsgehalt kennzeichnen die Streitkräfte.
Dabei bietet die Bundeswehr je nach persönlichen Voraussetzungen und Bildungsabschluss interessante Karrierechancen.
Mit Abitur in der Offizierslaufbahn durchstarten!.
Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen, das zeichnet Offiziere aus. Sie gehen in jeder Situation mit gutem Beispiel voran und führen,
erziehen und bilden die ihnen unterstellten Soldatinnen und Soldaten aus.
Zur Offiziersausbildung gehört auch ein Studium an einer der Universitäten der Bundeswehr in Hamburg oder München und das bei vollem Gehalt.
Hier werden unterschiedliche Studienrichtungen angeboten, z.B. Psychologie, Maschinenbau oder Sportwissenschaft. Das ist aber nur eine kleine Auswahl.
Weitere Informationen zur Laufbahn der Offiziere (Voraussetzungen, Studiengänge usw.) erhalten Sie unter:
 
https://www.bundeswehrkarriere.de/arbeitgeber-bundeswehr/militaerische-laufbahn
 
Nach der Schule oder Ausbildung ins Berufsleben schnuppern. Das geht in der
Mannschaftslaufbahn!
Soldatinnen oder Soldaten auf Zeit in der Mannschaftslaufbahn können in vielfältigen Verwendungen wie z.B. als Mechanikerin oder Mechaniker oder als Stabsdienstsoldatin oder Stabsdienstsoldat
zunächst vier Jahre lang, gegebenenfalls auch länger, nicht nur beweisen, was in ihnen steckt, sondern auch eine Vielzahl an Erfahrungen und Qualifikationen für das zivile Berufsleben sammeln.
Neben einer interessanten Tätigkeit werden ein gutes Gehalt und umfassende Berufsförderungsleistungen geboten.
Für eine Einstellung in die Laufbahn der Mannschaften sind ein Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert.
Weitere Informationen zur Laufbahn der Mannschaften (Voraussetzungen, Verwendungsmöglichkeiten usw.) erhalten Sie unter:
 
https://www.bundeswehrkarriere.de/arbeitgeber-bundeswehr/militaerische-laufbahn
 
 
Das sind nur einige von vielen Möglichkeiten. Alle Informationen zu weiteren Laufbahnen (Voraussetzungen, Verwendungsmöglichkeiten usw.) finden Sie unter:
https://www.bundeswehrkarriere.de/