Navigation öffnen

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz

Offene Lehrstellen für deine Ausbildung zum/zur Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz für das Ausbildungsjahr 2017/2018

Als medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz absolvierst du eine schulische Ausbildung. Wir erklären dir, was dich dort für Themen erwarten.

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz


Wo wirst du eingesetzt?

Du arbeitest als medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz
  • in Krankenhäusern

  • in medizinischen Laboratorien

  • in der klassischen Arztpraxis

  • bei Blutspendediensten

  • bei Untersuchungsämtern
  • in wissenschaftlichen Einrichtungen
  • bei pharmazeutischen Unternehmen

Anforderungen

In der Regel wird ein mittlere Bildungsabschluss vorausgesetzt. Wichtige Schulfächer sind:
  • Mathe
  • Biologie
  • Chemie
Auch ein Einstieg mit einem Hauptschulabschluss ist möglich.
Allerdings ist es hier von Vorteil bereits eine Berufsausbildung, beispielsweise als Arzthelfer/-in, zu haben oder mindestens 2 Jahre absolviert zu haben.
Wichtige Eigenschaften sind:
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfältigkeit
  • Belastbarkeit
  • Sauberkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Ausdauer
  • Gutes Gedächtnis

Ausbildungsinhalte

Bitte beachte: Dies ist eine schulische Ausbildung. Du gehst also lediglich zur Berufsfachschule und nicht in einen Betrieb.
 
Es gibt in diesem Beruf 4 Fachgebiete, die in der  Berufsfachschule gelehrt werden:
  • 1. Histologie/Zytologie (Lehre vom Feinbau der Gewebe, Organe, Zellen),
  • 2. Klinische Chemie (Arbeitsschwerpunkt: Untersuchung des Blutwassers),
  • 3. Hämatologie (Lehre vom Blut und seinen Erkrankungen),
  • 4. Mikrobiologie (Lehre von den Ursachen der Infektionskrankheiten: Bakterien, Viren, Pilze).

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die Ausbildung findet in der Berufsfachschule statt.

Zahlen, Daten, Fakten

Da dies eine reine schulische Ausbildung ist, bist du nicht in einem Betrieb angestellt und erhälst auch kein Gehalt.
Allerdings hast du unter gewissen Voraussetzungen einen Anspruch auf Bafög. Dazu informiere dich ganz schnell und einfach unter diesem Link: http://www.xn--bafg-7qa.de/

Freie Ausbildungsplätze für Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz

Unternehmen die Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz ausbilden