Navigation öffnen

Fachkraft im Fahrbetrieb

Offene Lehrstellen für deine Ausbildung zum/zur Fachkraft im Fahrbetrieb für das Ausbildungsjahr 2017/2018

Ob Bus oder Bahn – Wir alle sind mehr oder weniger auf sie angewiesen. Fachkräfte im Fahrbetrieb arbeiten in Unternehmen des regionalen Nahverkehrs. Sie führen öffentliche Verkehrsmittel, verkaufen Fahrkarten und beraten Kunden zum Beispiel über Fahrpläne und Preise.
 

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur Fachkraft im Fahrbetrieb


Berufsbild

Fachkräfte im Fahrbetrieb fahren Bus und Bahn und transportieren so jeden Tag viele Menschen zu ihrer Arbeit. Vor Fahrantritt muss das Fahrzeug auf Sauberkeit und auch auf Sicherheit geprüft werden, damit eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen werden kann. Kleinere Störungen können sie selbst bearbeiten, bei größeren betriebsverzögernden Ausfällen informieren sie schließlich alle Fahrgäste und die entsprechende Leitstelle. Zum Service des Personals im Nahverkehr gehört auch die Beratung zu Preisen und Angeboten und Verbindungen.
Fachkräfte im Fahrbetrieb sind außerdem an der Mitgestaltung von Fahrplänen und Marketingvorhaben beteiligt. Des Weiteren arbeiten sie nicht nur in Fahrzeugen, sondern auch auf Bahnhöfen oder Informationzentren.

Anforderungen

Wenn du  diesen Beruf erlernen möchtest, solltest du dir im Klaren sein, dass du  eine große Verantwortung gegenüber deiner Fahrgäste haben wirst. Dabei kommt es auch auf  dein technisches Verständnis an. Denn so kannst du eventuelle Gefahrensituationen schon im Voraus vermeiden. Im Kundenservice solltest du vor allem offen und Kommunikationsfreudig sein um deine Kunden bestmöglich zu verschiedenen Verbindungen und anfallenden Preisen und Angeboten zu beraten.

Inhalte der Ausbildung

  •  Führen von öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Wartung
  • Verhalten bei Gefahrensituation
  • Auskunft über Angebote und Verkehr geben , auch in einer Fremdsprache
  • Überwachung und Bedienung von Kontrollinstrumenten
  • Erstellen von Fahrplänen unter Beachtung verschiedener Aspekte
  • Kennenlernen und Einsatz verschiedener Informationsplattformen
  • Ablauf von Wartung und Instandsetzung der Verkehrsmittel

Zahlen, Daten, Fakten

  • Ausbildungsform: Dual
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Verdienst:
  1. Ausbildungsjahr: 837 €
  2. Ausbildungsjahr: 891 €
  3. Ausbildungsjahr: 941 €
 

Freie Ausbildungsplätze für Fachkraft im Fahrbetrieb

Unternehmen die Fachkraft im Fahrbetrieb ausbilden