Navigation öffnen

Anästhesietechnische/r Assistent/in

Offene Lehrstellen für deine Ausbildung zum/zur Anästhesietechnische/r Assistent/in für das Ausbildungsjahr 2017/2018

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

  • Anästhesien, Geräte und Instrumente vorbereiten
  • Einleitungsraum, Operationssaal und Ausleitungsraum vor- und nachbereiten
  • Fachärzte/-ärztinnen für Anästhesiologie vor, während und nach der Narkose in den unterschiedlichen Fachbereichen unterstützen
  • Patienten in den OP-Bereich bringen und für Narkose und Operation positionieren
  • Atmung und Kreislauf der Patienten während des Narkoseverfahrens überwachen, um bei Auffälligkeiten schnell intervenieren zu können
  • Patienten während ihres Aufenthaltes im Ein- und Ausleitungsraum fachkundig betreuen, dabei deren physische und psychische Situation berücksichtigen
  • medizinische Geräte und Instrumente pflegen und warten
  • Anästhesiematerialien wiederaufbereiten oder entsorgen
  • administrative Aufgaben erledigen, z.B. Narkoseverläufe dokumentieren
  • Arbeitsabläufe in der Anästhesie selbstständig organisieren und koordinieren
  • Verantwortung für Einhaltung der Hygienerichtlinien übernehmen

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung zum/zur Anästhesietechnische/r Assistent/in


Berufsbild

Anästhesietechnische Assistenten und Assistentinnen kontrollieren die Narkose- und Schmerzmittel und bereiten z.B. Beatmungsgeräte oder Infusionsflaschen vor. Während eines Eingriffs überwachen sie z.B. Atmung und Kreislauf. Sie betreuen die Patienten vor und nach der Operation und achten auf deren physische Verfassung. Nach einer Operation kümmern sie sich um die Sterilisation, Pflege und Wartung von Instrumenten und medizinischen Geräten sowie um die Entsorgung z.B. von Abdecktüchern und Einwegmaterialien. Außerdem dokumentieren sie den Verlauf der Anästhesie und stellen sicher, dass stets genügend Narkose- und Schmerzmittel im Bestand sind.

Ausbildungsinhalte

  • Hygenische Arbeitsweise
  • medizinische Geräte vorbereiten,bedienen und nachbereiten
  • Fachärzten bei der Anästhesie unterstützen
  • In OPs assistieren
 

Zahlen, Daten, Fakten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre Vollzeit, max. 5 Jahre Teilzeit
Ausbildungsform: duale Ausbildung
häufig geforderter Schulabschluss:  mittlerer Bildungsabschluss
Gehalt (Beispiel monatlich, brutto):
  • 1. Ausbildungsjahr: 600-800€
  • 2. Ausbildungsjahr: 700-850€
  • 3. Ausbildungsjahr: 800-950€

Perspektiven

Naheliegend ist es, eine Weiterbildung als Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen zu absolvieren.
Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kann man auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Gesundheitsmanagement, -ökonomie erwerben.

Freie Ausbildungsplätze für Anästhesietechnische/r Assistent/in

Klinikum Forst GmbH