Navigation öffnen

Werde Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r bei der Landeszahnärztekammer Brandenburg

Deine Ausbildung zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in Brandenburg

Weitere Berufe bei Landeszahnärztekammer Brandenburg

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) garantieren mit Können und Teamfähigkeit den reibungslosen Ablauf des Paxisalltags. Wenn du auf der Suche nach einem Ausbildungsberuf bist, bei dem du viel mit Menschen arbeitest und gleichzeitig im medizinischen Bereich tätig bist, ist die Ausbildung zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten genau das Richtige!

Berufsbild:

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r“ (ZFA) ist ein vielseitiger Beruf für alle, die gern mit Menschen und im medizinischen Bereich arbeiten möchten. Die Behandlung von Patienten vorbereiten, ängstlichen Menschen beruhigend zur Seite stehen, bei der Behandlung assistieren, Termine und Abläufe innerhalb der Praxis organisieren, Hygienemaßnahmen und vorbereitende Laborarbeiten durchführen und vieles mehr gehört zu den Aufgaben.

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • Durchführung von Hygienemaßnahmen
  • Arbeitsorganisation und Praxismanagement
  • Kommunikation, Information und Datenschutz
  • Patientenbetreuung
  • Grundlagen der Prophylaxe
  • Begleitende Maßnahmen bei der Diagnostik und Therapie unter Anleitung und Aufsicht des Zahnarztes
  • Hilfeleistung bei Zwischenfällen und Unfällen
  • Praxisorganisation und Verwaltung
  • Abrechnung von Leistungen

Voraussetzungen

Im überschaubaren Praxisteam muss man sich aufeinander verlassen können.
Jeder ist unverzichtbar und hat vielseitige und interessante Aufgaben. Deshalb solltest du:

  • Ordnungssinn und Organisationsvermögen besitzen
  • manuelle Geschicklichkeit zeigen
  • zuverlässig und verschwiegen sein
  • Hilfsbereitschaft und Geduld zeigen
  • Konzentrationsfähigkeit beweisen
  • umsichtig und anpassungsfähig sein
  • Kontaktsicherheit beweisen

Lernfelder in der Berufsschule

  • Im Beruf und Gesundheitswesen orientieren
  • Patienten empfangen und begleiten
  • Praxishygiene organisieren
  • Kariestherapie begleiten
  • Endodontische Behandlungen begleiten
  • Praxisabläufe organisieren
  • Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten
  • Chirurgische Behandlungen begleiten
  • Waren beschaffen und verwalten
  • Behandlungen von Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnhalteapparates begleiten
  • Röntgen- und Strahlenschutzmaßnahmen vorbereiten
  • Prophylaxemaßnahmen planen und durchführen
  • Prothetische Behandlungen begleiten
  • Praxisprozesse mitgestalten

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr  605,00 €
2. Ausbildungsjahr  650,00 €
3. Ausbildungsjahr  695,00 €

Bewerbung

Finde deinen Ausbildungsbetrieb über folgende Wege:

  • Kontaktaufnahme mit dem Arbeitsamt
  • Beachten der Stelleninserate in der örtlichen Presse oder selber inserieren
  • Anfragen und direkte Bewerbung bei niedergelassenen Zahnärztinnen und Zahnärzten
  • Unsere Jobbörse

Interesse geweckt?

Dann teste doch mal online, ob du ein/e geeignete ZFA wärst!